BRANCHENRADAR Festbrennstoffherde, Speicher- & Kaminöfen in Österreich 2016

Die Branchenstudie "Branchenradar Festbrennstoffherde, Speicher- & Kaminöfen in Österreich 2016" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche . Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten zum Markt für Herde u. Einzelöfen befeuert mit Festbrennstoffen oder Mineralöl für Aufstellung in Wohnräumen bis max. 20kW.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Jun 2016
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Energie & Bergbau • Produktion
Tags: Baustoffe • Baustoffhandel • Brennstoff • Brennstoffe • Einrichtung • Heizungen • Herde • Kamine • Kaminöfen • Neubau • Sanierung • Sanitär • Speicheröfen • Wohnbau • Öfen

Festbrennstoffherde, Speicher- & Kaminöfen in Österreich 2016

Anhaltender Druck auf Herstellererlöse

Leseprobe aus der Marktanalyse: Der österreichische Markt für Festbrennstoffherde, Speicher- und Kaminöfen zeigt sich zum dritten Mal in Folge schwach. Im Jahr 2015 sinken die Herstellererlöse um -4,2% geg. VJ auf nunmehr € 39,1 Millionen. Differenziert nach Produktgruppen zeigen sich alle Segmente rückläufig, besonders deutlich fallen jedoch die Einbußen im Produktsegment der mit Hilfe von Mineralöl befeuerten Speicheröfen aus, hier verzeichnet der Markt -10,5% geg. VJ und schließt damit noch deutlich schlechter als der ohnedies schwache Gesamtmarkt. Aber auch in der Produktgruppe der wasserführenden Kaminöfen verzeichnen die Herstellererlöse mit -7,0% geg. VJ eine deutlich unterdurchschnittliche Performance.

Mit den Herausforderungen des Marktes kommen die Anbieter unterschiedlich gut zurecht. Besser als der Markt entwickelt sich etwa Fireplace, während andere renommierte Anbieter an Terrain verlieren. Konkret entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Herde u. Einzelöfen befeuert mit Festbrennstoffen oder Mineralöl für Aufstellung in Wohnräumen bis max. 20kW. Nicht erfasst sind Heizkessel, Kachelöfen und Einzelöfen, die mit Gas oder Strom betrieben werden
  • Jahrgang: 6.
  • Erhebungszeitraum: Juni 2016
  • Umfang: rd. 50 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Festbrennstoffherde, Speicher- & Kaminöfen

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2012-2015
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2016e-2017f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2012-2015
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren rund 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Total: Festbrennstoffherde | Speicheröfen/Festbrennstoff | Speicheröfen/Mineralöl | Kaminöfen/n. wasserführend | Kaminöfen/wasserführend
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Sanitärgroßhandel | Fachbetriebe

Preis

€ 4.150,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.