BRANCHENRADAR Thermen in Österreich 2020

Die Gästezahl in österreichischen Thermen stieg im Jahr 2019 wieder signifikant. Die Marktstudie Thermen in Österreich 2020 liefert detaillierte Daten, Analysen und Prognosen zu Besuchern, und Gästekennzahlen, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteilen und Wettbewerbsinformationen sowie zu den Markttrends und Treiber am österreichischen Markt für Erlebnisthermen, Familienthermen, Gesundheitsthermen,Tages-Thermen und thermenähnliche Solebäder.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Feb 2020
Preis: € 3470 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Gastronomie • Gesundheit • Handel & Dienstleistung • Tourismus, Freizeit & Sport
Tags: Bewegung • Branchenanalysen • Bäder • Erholung • Fitness • Freizeit • Gesundheit • Heilquellen • Körperkultur • Marktstudie • Mineralwasser • Sport • Sportanlagen • Thermalbad • Thermen • Tourismus • Wellness

Markt für Thermen in Österreich 2020

Eurothermenresorts bauen Marktanteil aus

Leseprobe aus der Marktanalyse: Nach vier Jahren mit eher verhaltenem Wachstum entwickeln sich im Jahr 2019 die Besucherzahlen wieder erkennbar dynamischer. Die Anzahl der Eintritte wächst vergleichsweise rasch um +1,4% geg. VJ auf 9,53 Millionen. Der Zuwachs ist allerdings primär auf Stundengäste zurückzuführen. Der Anteil der Tagesgäste sinkt auf 58,8 Prozent (-0,5 Ppt. geg. VJ). Infolge verliert im Berichtsjahr auch der Preisauftrieb deutlich an Kraft, obgleich die Eintrittspreise wie gewohnt angehoben werden. Im Jahr 2019 steigen die durchschnittlichen Eintrittserlöse pro Gast nur um +1,5% geg. VJ. In den beiden Jahren davor war der Anstieg doppelt so hoch.

Mit der vergleichsweise hohen Marktdynamik kommen die Anbieter unterschiedlich gut zu Recht. Auf Gruppenebene verteidigt VAMED Vitality World die Marktführerschaft klar mit 27,4% MA (-0,1 Ppt. geg. VJ) vor den Eurothermenresorts mit 11,3% MA (+0,3 Ppt. geg. VJ). Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Thermen in Österreich 2020 entwickeln sich die Anbietermarktanteile der einzelnen Thermen wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Thermen in Österreich 2017 bis 2021

Die Gästezahl in österreichischen Thermen stieg im Jahr 2019 wieder signifikant. Der Anstieg war allerdings primär auf Stundengäste zurückzuführen, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Thermen in Österreich des Marktforschungsinstituts BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.

Marktabgrenzung und Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Tages-Thermen und thermenähnliche Solebäder
  • Jahrgang: 20.
  • Erhebungszeitraum: Jänner 2020
  • Umfang: 75 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Thermen

  • Gäste | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2016-2019
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2020e-2021f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2016-2019
  • Kurzprofile zu den 26 größten Thermen
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Entwicklung des privaten Konsums
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Betriebstypen: Erlebnisthermen | Familienthermen | Gesundheitsthermen
  • Regionen: Bundesländer

Preis

€ 5.170,- Einzelausgabe
€ 3.470,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.