BRANCHENRADAR Tresore in Österreich 2018

Trotz sinkender Einbruchszahlen steigt die Nachfrage nach Tresoren. Die Branchenstudie "Tresore in Österreich 2017" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Im Fokus steht der Markt für nach Europanorm (EN 14450 bzw. EN 1143-1) geprüfte Wertschutzschränke, Wand- und Möbeltresore sowie Waffenschränke gemäß EN 1047-3.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Jan 2019
Preis: € 3290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Finanzdienste • Sicherheit
Tags: Möbeltresore • Sicherheitsschränke • Tresore • Waffenschränke • Wandtresore • Wertschutzschränke

Tresore in Österreich 2018

Burg Wächter auf Wachstumskurs

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Tresoren wächst im Jahr 2018 robust um +2,1% auf nunmehr 8.770 Stück. Wachstumsbeiträge liefern dabei alle Produktgruppen, wobei insbesondere Waffenschränke mit +3,4% geg. VJ einmal mehr die stärkste Entwicklung verzeichnen. Der Durchschnittspreis auf Warengruppenebene stagniert hingegen zum dritten Mal in Folge mit +0,2% geg. VJ bei rund € 1.190,- pro Stück.

Von der wachsenden Nachfrage können die Anbieter mehrheitlich profitieren, wenngleich in stark unterschiedlichem Ausmaß. So entwickeln sich etwa Burg Wächter und Gunnebo deutlich schneller als der Markt, aber auch Marktführer Wertheim zeigt eine starke Performance. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Tresore in Österreich 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Tresore in Österreich 2018

Auf das kräftige Wachstum im Zuge der Flüchtlingskrise folgte im Jahr 2017 die Stagnation. Es schien als habe das sinkende physische Unsicherheitsempfinden der Bevölkerung den Aufwärtsrend bei Tresoren beendet. Auch 2018 waren die Vorzeichen für den Markt nicht sonderlich erfolgversprechend, sank doch die Anzahl an Wohnungseinbrüchen im ersten Halbjahr 2018 signifikant. Nichtsdestotrotz stiegen die Herstellererlöse im vergangenen Jahr überraschend um über zwei Prozent gegenüber Vorjahr auf nunmehr knapp 10,5 Millionen Euro.

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: nach Europanorm (EN 14450  bzw. EN 1143-1) geprüfte Wertschutzschränke, Wand- und Möbeltresore sowie Waffenschränke gemäß EN 1047-3
  • Jahrgang: 3.
  • Erhebungszeitraum: Dezember 2018
  • Umfang: 50 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Tresore

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019f-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2015-2018e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Konsumentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren rund 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Wertschutzschränke | Wandtresore | Möbeltresore | Waffenschränke
  • Sicherheitsklassen: S1/S2/EN0 | EN1 | EN2 | EN3 | EN4/EN5/EN6
  • Vertriebswege: Handel/Fachbetriebe | Direkt

Preis

€ 4.990,- Einzelausgabe
€ 3.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Link zum BRANCHENRADAR Tresore in Österreich 2017