Branchenstudie Sandwichpaneele in Österreich 2020

Die Branchenstudie "Sandwichpaneele in Österreich 2020" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Branchenanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für werkseitig Paneele bestehend aus einem Dämmkern sowie zwei Deckschichten gemäß ÖNORM EN 14509, sowie ECO Dachpaneele mit einem Aluminium-Feinblech an der Unterseite.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Jul 2020
Preis: € 2370 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Architektur • Baustoffe • Baustoffhandel • Baustoffmarkt • Hausbau • Neubau • Sandwichpaneele • Sanierung • Wohnbau

Sandwichpaneele in Österreich 2020

Kingspan rückt Marktführer Brucha um einen Tick näher

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Sandwichpaneelen wächst robust. Im Jahr 2019 erhöht sich der Absatz um +5,6% geg. VJ auf 3,23 Millionen Quadratmeter. Angeschoben wird der Markt von einer regen Neubautätigkeit im Industriebau und der anhaltenden Kannibalisierung klassischer Wand- und Deckensysteme, insbesondere bei Produktions- und Logistikgebäuden sowie immer stärker auch bei landwirtschaftlichen Nutzgebäuden. Zuwächse gibt es zudem in allen Produktgruppen. Der Bedarf an Wandpaneelen steigt um 4,8 Prozent, an Dachpaneelen um 6,4 Prozent und an Kühl- und Tiefkühlpaneelen sogar um 7,7 Prozent gegenüber Vorjahr. Die Preise entwickeln sich hingegen vergleichsweise flach. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis nur moderat um +0,6% geg. VJ.

Den anhaltenden Aufschwung können einige Anbieter in besonderem Ausmaß nutzen. So wachsen etwa Kingspan und ArcelorMittal (Pflaum) rascher als der Markt. Auch Romakowski zeigt eine überdurchschnittlich gute Performance. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Sandwichpaneele in Österreich 2020 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Sandwichpaneele in Österreich 

Das Geschäft mit Sandwichpaneelen wächst weiterhin robust. Laut aktuellem BRANCHENRADAR Sandwichpaneele in Österreich 2020 erhöhten sich die Herstellererlöse im Jahr 2019 um 6,2 Prozent gegenüber Vorjahr auf 83,7 Millionen Euro.

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Paneele bestehend aus einem Dämmkern sowie zwei Deckschichten gemäß ÖNORM EN 14509, sowie ECO Dachpaneele mit einem Aluminium-Feinblech an der Unterseite
  • Jahrgang: 1.
  • Erhebungszeitraum: Juni | Juli 2020
  • Umfang: 77 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Sandwichpaneele

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2016-2019
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2020e-2021f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Sandwichpaneele total 2018-2019
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Wandpaneele | Dachpaneele | Kühl- & Tiefkühlpaneele
  • Dämmmaterial: Schaumstoff | Mineralwolle
  • Bauarten: Neubau | Sanierung
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Handel | Fachbetriebe

Preis

€ 3.570,- Einzelausgabe
€ 2.370,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)