Drei Viertel trauen Österreich Weltmarktführer zu – Pessimismus gegenüber Wirtschaft dennoch spürbar

19. Nov 2015 • News • MindTake Research • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Arbeitswelt

Die meisten Weltmarktführer in Österreich sind, laut der Publikation „WeltMeister Österreich. Das Jahrbuch zum Wirtschaftsstandort“, sogenannte „Hidden Champions“, Unternehmen, die der Öffentlichkeit und den Medien weitgehend unbekannt sind. Ein Drittel (33 Prozent) der befragten ÖsterreicherInnen nennt spontan „Red Bull“ ganz richtig als Weltmarktführer, somit ist der Energy-Drink-Hersteller der bekannteste Marktführer in Österreich. Voestalpine (12 Prozent), Doppelmayr (3 Prozent) und Swarovski (3 Prozent) liegen ebenfalls unter den spontan genannten Top 4. Wie schätzen die ÖsterreicherInnen die generelle wirtschaftliche Situation ein? 44 Prozent – also damit nur etwas weniger als die Hälfte – beantworten diese Frage mit „geht so“. 30 Prozent empfinden die wirtschaftliche Situation als „eher positiv“ und nur zwei Prozent empfinden sie als „sehr positiv“. Die Pessimisten sind hier definitiv sichtbar: 21 Prozent der Befragten schätzt die Situation als „eher negativ“ ein und vier Prozent sogar als „sehr negativ“.

 


Context Marketing