Besonderheiten und effektive Ansprache der Zielgruppe 50plus

Im Gespräch mit dem Fachmagazin Healthcare Marketing erläutert pilot Geschäftsführerin Petra Kruse die Besonderheiten der sehr heterogenen Altersgruppe 50plus und zeigt auf, wie sich ihr Werbepotential effektiv ausschöpfen lässt. Neben tradierten Print-Medien spielen dabei auch Influencer eine zunehmend wichtige Rolle.

Anbieter: pilot
Veröffentlicht: Jun 2018
Autor: Petra Kruse
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktsegmentierung • Pressemeldung
Branchen: Marketing & Medien
Tags: 50 Plus • Best Ager • Influencer Marketing • Silver Surfers • Social Media • Zielgruppen • Zielgruppenansprache

Wer gehört zur Zielgruppe der Best Ager?

Petra Kruse: Best Ager ist nur ein Schlagwort. Es handelt sich dabei um eine sehr breite Altersgruppe, die viele unterschiedliche Dimensionen hat. Sind damit beispielsweise alle Personen 50plus gemeint, so sprechen wir von 45 Prozent der Gesamtbevölkerung. Und das ist ein riesiges, aber auch undifferenziertes Potenzial.

Für ein FMCG-Produkt kann die Zielgruppe beispielsweise haushaltsführende Personen zwischen 18 und 49 Jahren heißen. Dagegen wollen Sie für eine Kreuzfahrt eher die Gruppe der 35- bis 50-Jährigen erreichen.

Weitere Themen im Interview

Context Marketing