Bildung, Kultur - Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Lebenslanges Lernen - Einrichtungen der Erwachsenenbildung

Weiterbildung ist der Terminologie der Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ) zufolge „selbstverantwortete Bildung auf der Grundlage eine organisierten, freien Angebotes über den ersten Bildungsweg hinaus“. Diese Definition schließt Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene ein. Die hier präsentierten Statistikdaten wurden von den Mitgliedsverbänden der KEBÖ in ihrem Wirkungsbereich erstellt und zum Teil im Rahmen einer gemeinsamen KEBÖ-Statistik veröffentlicht.

Anbieter: Statistik Austria
Veröffentlicht: Jan 1994 - Dez 2012
Autor: Statistik Austria
Preis: kostenlos
Studientyp: Statistik • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Arbeitswelt • Bildung & Wissenschaft • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Bdetriebliche Weiterbildung • Bildung • Bildungsabschlüsse • Bildungsstand • Einrichtungen • Erwachsenenbildung • Lebenslanges Lernen • Schule • Weiterbildung

Einrichtungen der Erwachsenenbildung

Die Mitglieder der Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ) zählten im Arbeitsjahr 2012 bei rund 237.035 Veranstaltungen 3,91 Mio. Teilnahmen, darunter der Ring Österreichischer Bildungswerke 814.400, der Verband Österreichischer Volkshochschulen 812.300 und das Forum Katholischer Erwachsenenbildung 749.000 Teilnahmen. Der Mitarbeiterstand betrug insgesamt 92.100, wovon 51.400 (55,8%) in pädagogischer Funktion tätig waren. Hauptberuflich beschäftigt waren lediglich 6,4%; die meisten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wirkten nebenberuflich (63,6%) oder in ehrenamtlicher Funktion (30,0%).
Für die Volkshochschulen zeigen Daten über die Kursthemen und die soziale Charakteristik der Besucher und Besucherinnen, dass drei von vier Teilnehmenden Frauen waren, mehr als ein Drittel Angestellte und Beamte und Beamtinnen, am häufigsten (35,2%) im Alter zwischen 30 und 49 Jahren. Den meisten Zuspruch fanden Kurse der Fachbereiche „Gesundheit und Bewegung" (44,1%), „Sprachen" (25,9%) sowie „Kreativität und Gestalten" (11,5%).

Context Marketing