Bildung und Kultur - Formales Bildungswesen - Lehrerinnen und Lehrer in Österreich

Im Schuljahr 2012/13 gab es an Österreichs allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen insgesamt 124.862 Lehrerinnen und Lehrer (inkl. karenzierte Personen). 57% des Lehrpersonals sind dem allgemeinen Pflichtschulbereich zuzuordnen, während 43% im weiterführenden Schulwesen unterrichten. Hier finden sich die größten Anteile zu jeweils rund 18% an AHS bzw. BMHS wieder. Die meisten Lehrerinnen und Lehrer unterrichten – absolut gesehen – in Wien, sie machen einen Anteil von etwa einem Fünftel aller Lehrerinnen und Lehrer in Österreich aus, was allerdings nahezu dem entsprechenden Bevölkerungsanteil gleichkommt. Österreichweit gesehen spiegelt die Zahl der Lehrpersonen in den einzelnen Schularten und Bundeländern grob die analoge Verteilung der Schülerzahlen wider

Anbieter: Statistik Austria
Veröffentlicht: Jan 1994 - Dez 2013
Autor: Statistik Austria
Preis: kostenlos
Studientyp: Statistik
Branchen: Arbeitswelt • Bildung & Wissenschaft • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Bildung • Bildungsabschlüsse • Hochschule • Lehrer • Schule • Studium • Universität

Lehrerinnen und Lehrer in Österreich

Lehrpersonal im allgemein bildenden und berufsbildenden Schulwesen

Im Schuljahr 2012/13 gab es an Österreichs allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen insgesamt 124.862 Lehrerinnen und Lehrer (inkl. karenzierte Personen). 57% des Lehrpersonals sind dem allgemeinen Pflichtschulbereich zuzuordnen, während 43% im weiterführenden Schulwesen unterrichten. Hier finden sich die größten Anteile zu jeweils rund 18% an AHS bzw. BMHS wieder. Die meisten Lehrerinnen und Lehrer unterrichten – absolut gesehen – in Wien, sie machen einen Anteil von etwa einem Fünftel aller Lehrerinnen und Lehrer in Österreich aus, was allerdings nahezu dem entsprechenden Bevölkerungsanteil gleichkommt. Österreichweit gesehen spiegelt die Zahl der Lehrpersonen in den einzelnen Schularten und Bundeländern grob die analoge Verteilung der Schülerzahlen wider.

Mehr als zwei Drittel des Lehrpersonals an Österreichs Schulen sind Frauen. Im Volksschulbereich beträgt der Frauenanteil des Lehrpersonals rund 92%. Eine annähernde Geschlechterparität liegt im berufsbildenden Schulwesen vor. Jedoch ist der Anteil zwischen den einzelnen Zweigen des berufsbildenden Schulwesens recht unterschiedlich. So beträgt der Frauenanteil des Lehrpersonals an den Schulen für wirtschaftliche Berufe 80%, an den technischen und gewerblichen Schulen jedoch liegt der Anteil bei 26%.

Lehrpersonal an öffentlichen Universitäten

Im Studienjahr 2012/13 waren an den öffentlichen Universitäten 35.506 Personen als wissenschaftliches und künstlerisches Personal tätig. Davon waren 2.333 Professoren und Professorinnen und 33.173 entfielen auf das sonstige wissenschaftliche und künstlerische Personal. Insgesamt beträgt der Frauenanteil 39%. Anzumerken ist, dass in der Gruppe der Professoren und Professorinnen die Frauen nur mit 22% vertreten sind.

Context Marketing