BRANCHENRADAR Bauglas in Österreich 2021

Die Nachfrage nach Bauglas sinkt im Jahr 2020 signifikant um -3,7 Prozent. Die Branchenstudie "Branchenradar Bauglas in Österreich 2021" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Flachglas zur Verwendung in Bauelementen.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Feb 2021
Preis: € 3470 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Sicherheit
Tags: Bauchemie • Bauglas • Baustoffe • Baustoffhandel • Bauwesen • Brandschutz • Einbruchschutz • Glasbau • Glaserei • Glasproduktion • Hausbau • Neubau • Sanierung • Sonnenschutz • Wohnbau • Wärmedämmung

Bauglas in Österreich 2021

Ertl baut Marktanteil aus

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Bauglas sinkt im Jahr 2020 signifikant um -3,7% geg. VJ auf knapp 5,1 Millionen Quadratmeter.  Verantwortlich dafür sind im Wesentlichen Bauverzögerungen im Nicht-Wohnbau als Folge des gesetzlich verordneten wirtschaftlichen Shutdown im Frühjahr. Absatzrückgänge gibt es in allen Produktgruppen, insbesondere aber bei Sicherheitsgläsern mit -6,7% geg. VJ. Der Markt für Isolierglas (-1,1% geg. VJ) wird  von der Fenstererzeugung gestützt. Zudem wächst bei ISO der Anteil von Drei-Scheiben-Verbund auf über 74 Prozent. Die Preislage ist hingegen annähernd stabil. Auf Ebene der Warengruppe stagniert der Durchschnittspreis bei 65,50 Euro pro Quadratmeter.

Mit den Herausforderungen des Marktes im Coronajahr kommen die Anbieter unterschiedlich gut zurecht, obgleich der Strategiewechsel bei SGG zusätzliches Absatzpotential für die Mitbewerber schafft. Im Jahr 2020 nutzen u.a.  Gasperlmair, Ertl-Glas und Internorm dieses augenscheinlich. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Bauglas in Österreich 2021 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Bauglas und Umsatzanteile Produktgruppen in Österreich 2018 bis 2022

Aufgrund von Bauverzögerungen im Nicht-Wohnbau entwickelte sich in Österreich der Markt für Bauglas im Jahr 2020 rückläufig

Link zur Studie

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Flachglas zur Verwendung in Bauelementen
  • Jahrgang: 21.
  • Erhebungszeitraum: Februar 2021
  • Umfang: rd. 80 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Bauglas

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Bauglas total 2017-2020
  • Anbietermarktanteile Isolierglas 2017-2020
  • Anbietermarktanteile Sicherheitsglas 2017-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Isolierglas | VSG | ESG | A/A
  • Funktionsgruppen: einbruchhemmend | brandhemmend | Schallschutz | Sonnenschutz | keine Funktion
  • Isolierglas Verbund-Typ: Zwei-Scheiben-Verbund | Drei-Scheiben-Verbund
  • Vertriebswege: Fenster-/Fassadenhersteller | Fachbetriebe & A/A

Preis

€ 5.170,- Einzelausgabe
€ 3.470,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Link zur Studie

Der Branchenradar bietet Marktstudien zu den Branchen:

Context Marketing