BRANCHENRADAR Bodenbelags- und Parkettkleber in Deutschland 2020

Die Nachfrage nach Bodenbelags- & Parkettklebern erhöht sich auch im Coronajahr 2020 voraussichtlich konstant. Die Marktstudie Bodenbelags- und Parkettkleber in Deutschland 2020 liefert detaillierte Daten und Analysen und Prognosen zu Besucher, und Gästekennzahlen, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteilen und Wettbewerbsinformationen sowie zu den Markttrends und Treiber am deutschen Markt für Klebstoffe für die Verlegung von textilen & elastischen Bodenbelägen sowie Parkett und Holzböden.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Dez 2020
Preis: € 3470 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Bauchemie • Baustoffe • Baustoffhandel • Bodenbelagskleber • Bodenbeläge • Hausbau • Neubau • Parkett • Parkettkleber • Sanierung • Wohnbau

Bodenbelags- und Parkettkleber in Deutschland 2020

Wakol wächst doppelt so rasch wie der Markt

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Bodenbelags- & Parkettklebern erhöht sich auch im Coronajahr 2020 voraussichtlich konstant um drei Prozent gegenüber Vorjahr auf insgesamt 71.700 Tonnen. Angeschoben wird der Markt im Wesentlichen vom Neubau und hier vom Objektgeschäft. Gut sechzig Prozent des Zuwachses entfallen auf Kleber für Parkett | Holz. Die Preise entwickeln sich indessen weiterhin äußerst flach. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis nur moderat um +0,5% geg. VJ.

Als Folge der erfreulichen Marktentwicklung können nahezu alle relevanten Anbieter die Nachfrage ausweiten. Signifikant rascher als der Markt wachsen allerdings etwa Forbo, Bona und Kiesel, insbesondere aber Wakol. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Bodenbelags- und Parkettkleber in Deutschland 2020 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Bodenbelags- und Parkettkleber in Deutschland 2020

Der Markt für Bodenbelags- und Parkettkleber wächst 2020 in Deutschland konstant. Gut sechzig Prozent des Zuwachses entfallen auf Kleber für Parkett und Holzböden, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Bodenbelags- und Parkettklebern des Marktforschungsinstituts BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Klebstoffe für die Verlegung von textilen & elastischen Bodenbelägen sowie Parkett und Holzböden. Nicht erfasst sind Haftkleber, Klebstoffe für andere Anwendungen, Holzleim, sowie Substanzen zur Untergrundbehandlung als Vorbereitung für die Bodenverlegung.
  • Jahrgang: 4.
  • Erhebungszeitraum: Oktober | November 2020
  • Umfang: 79 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Bodenbelags- und Parkettkleber

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021f-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile total 2017-2020e
  • Anbietermarktanteile Bodenbelagskleber PVC & Kunststoff 2017-2020e
  • Anbietermarktanteile Parkettkleber 2017-2020e
  • Anbietermarktanteile Alle Anderen Bodenbelagskleber 2017-2020e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Linoleum/Kork | PVC/Kunststoff | Textil | Parkett/Holz | Universalkleber
  • Bauart: Neubau | Sanierung
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Großregion Nord | Großregion NRW | Großregion Mitte | Großregion BW | Großregion Bayern | Großregion Ost
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Großhandel | Fachbetriebe

Preis

€ 4.570,- Einzelausgabe
€ 3.470,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Link zum BRANCHENRADAR Bodenbelags- & Parkettkleber in Österreich 2017

Der Branchenradar bietet Marktstudien zu den Branchengruppen: