BRANCHENRADAR Bodenbeschichtungen in Deutschland 2019

Die Branchenstudie "Bodenbeschichtungen in Deutschland 2019" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Versiegelungen und Beschichtungen auf Polyurethan- oder Epoxidharz-Basis für abriebfeste Böden im Innen- und Außenbereich.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Dez 2019
Preis: € 3290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Bauchemie • Baumärkte • Baustoffe • Baustoffhandel • Bodenbeschichtung • Hausbau • Neubau • Sanierung • Wohnbau • Zweischichtparkett

Bodenbeschichtungen in Deutschland 2019

STO baut Marktanteil signifikant aus

Leseprobe aus der Marktanalyse: Das Wachstum am deutschen Markt für Bodenbeschichtungen beschleunigt im Jahr 2019 auf über sechs Prozent gegenüber Vorjahr. Insgesamt werden voraussichtlich 63.000 Tonnen abgesetzt. Angeschoben wird die dynamisch wachsende Nachfrage sowohl vom Neubau als auch vom Bestandsgeschäft, wenngleich der Neubau für siebzig Prozent des Mengenzuwachses verantwortlich ist. Prozentuell am schnellsten wächst der Absatz im Geschoßwohnbau, drei Viertel der Wachstumsbeiträge liefert jedoch der Nicht-Wohnbau. Die Verkaufsmengen erhöhen sich im laufenden Jahr vermutlich in allen Produktgruppen, mit Ausnahme der Versiegelungen (-3,4% geg. VJ). Das stärkste Mengenplus gibt es bei Dünnbeschichtungen, mit +11,6% geg. VJ. Trotz der regen Nachfrage stehen die Herstellerpreise weiterhin unter Druck. Im laufenden Jahr gelingt wohl nur eine Seitwärtsbewegung.

Mit dem Rückenwind der erfreulichen Marktentwicklung können alle relevanten Anbieter die Nachfrage ausweiten. Deutlich rascher als der Markt wachsen allerdings etwa Sto, Brillux und Weber. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Bodenbeschichtungen in Deutschland 2019 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Bodenbeschichtungen in Deutschland 2019

Bodenbeschichtungen entwickeln sich in Deutschland mehr und mehr zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für klassische Materialien der Bodenveredelung, wie beispielsweise Fliesen oder elastische Industriebeläge, insbesondere im Innenbereich von Gebäuden. Im Jahr 2019 beschleunigt das Marktwachstum auf über sechs Prozent gegenüber Vorjahr. Bei nahezu stabilem Durchschnittspreis klettern die Herstellererlöse auf rund 307 Millionen Euro.

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Versiegelungen und Beschichtungen auf Harzbasis für abriebfeste Böden im Innen- und Außenbereich
  • Jahrgang: 3.
  • Erhebungszeitraum: Oktober | November 2019
  • Umfang: rd. 60 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Bodenbeschichtung

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2016-2019e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2020f-2021f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2016-2019e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Konjunktur, Bauproduktion, Baustarts u.v.m.
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Anwendungsbereich: Außenbereich | Innenbereich
  • Produktgruppen: Grundierungen | Versiegelungen | Dünnbeschichtungen | Dickbeläge
  • Bauarten: Neubau | Bestand
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Großregion Nord | Großregion NRW | Großregion Mitte | Großregion BW | Großregion Bayern | Großregion Ost
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/FH | Fachbetriebe

Preis

€ 4.450,- Einzelausgabe
€ 3.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Der Branchenradar bietet Marktstudien zu den Themen: