BRANCHENRADAR Büromöbel | XQ in Österreich 2017

Die Branchenstudie "Büromöbel | XQ in Österreich 2017" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation, Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Branchendaten und Fakten des Marktes für Arbeitsplätze, Schränke, Gliederungselemente, Bürodrehstühle, Kommunikationsstühle u. -tische.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mai 2017
Preis: € 4950 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Arbeitswelt • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Mode & Lifestyle • Produktion
Tags: Arbeitsplätze • Arbeitswelt • Büromöbel • Bürostühle • Bürotische • Design • Einrichtung • Facility Management • Gebäudeverwaltung • Kommunikation • Möbel • Schreibtische • XQ

Büromöbel | XQ in Österreich 2017

Hali baut Marktführerschaft aus

Leseprobe aus der Marktanalyse: Nachdem die Möblierung des ERSTE Campus dem Markt für Büro- und Bürositzmöbel im Jahr 2015 einen außerordentlichen Wachstumsschub bescherte, entwickelt sich die Warengruppe - ohne derartigen Sondereffekt - im Folgejahr 2016 erwartungsgemäß rückläufig. Die Erlöse am KFP-Markt schrumpfen substanziell um -7,2% geg. VJ auf € 214,5 Millionen. Der Rückgang ist primär nachfragegetrieben und trifft Sitzmöbel mit erlösseitig -12,6% geg. VJ härter als Büromöbel (-4,2% geg. VJ). Die Preise von Büromöbeln stagnieren auf Vorjahresniveau, für Sitzmöbel erheben wir auf Warengruppenebene ein Minus von knapp vier Prozent geg. VJ.

Infolge des erwarteten Umsatzrückgangs bei Vitra (am ERSTE Campus) erhöht sich der Marktanteil bei nahezu allen Anbietern, z.T. signifikant. Hali baut die Marktführerschaft aus. Dahinter folgen Neudörfler, Bene und Svoboda.Konkret entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Büromöbel in Österreich- Herstellerumsatz in Mio. Euro

Die Rahmenbedingungen am Büromöbelmarkt waren im vergangenen Jahr alles andere als günstig. Zum einen brach das Neuflächenangebot am wichtigen Wiener Büromöbelmarkt um zwei Drittel ein, zum anderen gab es aus dem Jahr davor eine „Absatzhypothek“, dessen Volumen nicht so einfach wiederholt werden konnte. Bekanntlich wurde im Jahr 2015 der ERSTE Campus beim Wiener Hauptbahnhof möbliert, ein Auftragsvolumen von rund 20 Millionen Euro. Im letzten Jahr gab es bei weitem keinen ähnlichen Großauftrag. Folglich sanken auch die Herstellererlöse um 7,2% geg. VJ auf nunmehr 214,5 Millionen Euro. Der Rückgang war primär nachfragegetrieben und traf Sitzmöbel mit erlösseitig minus 12,6% geg. VJ härter als Büromöbel (-4,2% geg. VJ). Die Preise von Büromöbeln stagnierten auf Vorjahresniveau. Der Durchschnittspreis von Sitzmöbel gab auf Warengruppenebene um knapp vier Prozent geg. VJ nach.

Anmerkung: Der KFP-Büromöbelmarkt umfasst folgende Produktgruppen: Arbeitsplätze, Schränke, Gliederungselemente, Drehstühle, Kommunikationsstühle, Kommunikationstische (exkl. Ersatzteile, Objektstühle und Sonstige Sitzmöbel).

Link zum BRANCHENRADAR Büromöbel | XQ in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Arbeitsplätze, Schränke, Gliederungselemente, Bürodrehstühle, Kommunikationsstühle u. -tische
  • Jahrgang: 26.
  • Erhebungszeitraum: Mai 2017
  • Umfang: 44 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Büromöbel | XQ

  • Marktvolumen (Wert | Menge) nach Produktgruppe 2013-2016
  • Marktvolumen (Wert | Menge ) nach Kundengruppe 2013-2016
  • Marktvolumen (Wert | Menge) nach Bundesland 2013-2016
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2017e - 2018f
  • Anbietermarktanteile nach Produktgruppe 2013-2016
  • Anbietermarktanteile nach Kundengruppe 2013-2016
  • Anbietermarktanteile nach Bundesland 2013-2016
  • KEY-PLAYER-ANALYSE für Top-5
  • IMAGE-ANALYSE (alle zwei Jahre) der wichtigsten Anbieter (Bene, Blaha, Hali, Neudörfler, Svoboda)*
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

* in alphabetischer Reihenfolge

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Büromöbel total KFP-Markt I Produktsegmente: Büromöbel I Sitzmöbel/Tische
  • Produktgruppen Büromöbel: Arbeitsplätze | Schränke | Gliederungselemente
  • Produktgruppen Sitzmöbel: Bürodrehstühle | Kommunikationsstühle | Kommunikationstische
  • Kundengruppen: Industrie & Gewerbe | Behörden | Finanzsektor | Industrienahe Dienstleister | Sonstige
  • Regionen: Bundesländer

Preis

€ 5.950,- Einzelausgabe
€ 4.950,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.