BRANCHENRADAR Dämmstoffe in Deutschland 2018

Die Nachfrage nach Dämmstoffen wächst im Jahr 2018 voraussichtlich robust um +2,0%. Die Branchenstudie "Dämmstoffe in Deutschland 2018" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Im Fokus steht der Markt für im Hoch- und Tiefbau verwendete Dämmmaterialien in Platten- oder Bahnenform sowie lose Dämmstoffe.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Dez 2018
Preis: € 3290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Sicherheit • Umwelt & Ökologie
Tags: Bauchemie • Baustoffe • Baustoffhandel • Dämmstoffe • Gebäudedämmung • Glaswolle • Hausbau • Mineralwolle • Neubau • Sanierung • Schaumstoffe • Wohnbau

Dämmstoffe in Deutschland 2018

Hirsch neuer Marktführer bei EPS

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Dämmstoffen wächst im Jahr 2018 voraussichtlich robust um +2,0% auf nunmehr 37,47 Millionen Kubikmeter. Für das Wachstum verantwortlich ist insbesondere die starke Entwicklung im Neubausegment, wenngleich auch die Sanierung Wachstumsbeiträge liefert. Alle Produktgruppen können von der Nachfragesteigerung profitieren, das stärkste relative Wachstum verzeichnet allerdings XPS mit +2,8% geg. VJ. Trotz der - infolge anziehender Rohstoffpreise - zum Teil deutlichen Preiserhöhungen, bewegt sich auf Ebene der Warengruppe der Durchschnittspreis allerdings nur seitwärts. Und das aus gutem Grund, reagieren doch die Kunden vielerorts auf die Preisadaptionen indem vermehrt auf kostengünstigere Produkte zurückgegriffen wird.

Für einen Knalleffekt sorgt Hirsch Porozell. Durch die Übernahme von Isobouw sowie der EPS Sparte der SG-Gruppe erreicht das österreichische Unternehmen aus dem Stand die Marktführerschaft im EPS Segment. Aber auch Bachl, Puren und Gutex entwickeln sich deutlich rascher als der Markt. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Dämmstoffe in Deutschland 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: sämtliche im Hoch- und Tiefbau verwendete Dämmmaterialien in Platten- oder Bahnenform sowie lose Dämmstoffe
  • Jahrgang: 6.
  • Erhebungszeitraum: November | Dezember 2018
  • Umfang: 50 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Dämmstoffe

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019f-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Dämmstoffe total 2015-2018e
  • Anbietermarktanteile Steinwolle 2015-2018e
  • Anbietermarktanteile Glaswolle 2015-2018e
  • Anbietermarktanteile EPS 2015-2018e
  • Anbietermarktanteile XPS 2015-2018e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2014-2019f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Dämmstoffe: Mineralwolle | Schaumstoffe | Sonstige Dämmstoffe
Produktgruppen: Steinwolle | Glaswolle | EPS | XPS | PUR/PIR | Sonstige Dämmstoffe
Bauteile: Dach | Fassade | Boden | Innenwand | Sonstige
Bauarten: Neubau | Sanierung
Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
Regionen: Region Nord | Region NRW | Region Mitte | Region BW | Region Bayern | Region Ost
Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Fachbetriebe | Industrie

Preis

€ 4.450,- Einzelausgabe
€ 3.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.