BRANCHENRADAR Duschtassen & Sanitärabläufe in Österreich 2019

Die Nachfrage nach Duschtassen und Sanitärabläufen reduziert sich im Jahr 2018 substanziell um -4,2%. Die Branchenstudie "Duschtassen & Sanitärabläufe in Österreich 2018" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation,Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Duschrinnen als auch Bodenabläufe für den Sanitärbereich als Punktentwässerung, tiefgezogene und bodengleiche Duschtassen.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Apr 2019
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Mode & Lifestyle • Produktion
Tags: Badezimmer • Baustoffe • Baustoffhandel • Duschen • Duschtassen • Einrichtung • Hygiene • Körperpflege • Neubau • Sanierung • Sanitär • Sanitärabläufe • Wohnbau

Duschtassen & Sanitärabläufe in Österreich 2019

HSK ist neue Nummer drei bei Duschtassen

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Duschtassen und Sanitärabläufen reduziert sich im Jahr 2018 substanziell um -4,2% geg. VJ auf nunmehr 203.000 Stück. Vor allem die Entwicklung bei Sanitärabläufen liegt mit -4,6% geg. VJ wohl unter den Erwartungen. Aber auch die Nachfrage nach Duschtassen sinkt um -3,8% geg. VJ. Für die Kontraktionen des Marktes ist insbesondere die schwache Sanierung verantwortlich (-5,8% geg. VJ), obgleich auch das Neubaugeschäft um -1,4% geg. VJ sinkt.  Die erodierende Nachfrage wird zumindest durch einen signifikanten Preisauftrieb abgefedert. Auf Ebene der Warengruppe steigt der Durchschnittspreis um +4,7% geg. VJ.

Mit dem zunehmend kompetitiver werdenden Wettbewerb kommen die Anbieter unterschiedlich gut zurecht. Bei Duschrinnen baut Hutterer & Lechner die Marktführerschaft aus. Bei Duschtassen gewinnt sowohl HSK als auch Bette an Terrain. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Duschtassen und Sanitärabläufe in Österreich 2019 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Sanitärprodukte nach Produktgruppen in Österreich

Alles in allem entwickelte sich im vergangenen Jahr der Markt für Sanitärprodukte (Badezimmer + Toiletten) erfreulich. Die Herstellererlöse wuchsen insgesamt um 2,4 Prozent geg. VJ auf 207,7 Millionen Euro. Der Anstieg war zum überwiegenden Teil nachfragegetrieben, infolge einer robust wachsenden Neubauproduktion. Ein Umsatzplus gab es allerdings nur in drei von sechs erfassten Warengruppen.  Der Markt für Badewannen wuchs um 4,5 Prozent geg. VJ auf 25,5 Millionen Euro, Sanitärkeramik und Sanitärarmaturen (ohne Küchenarmaturen) um jeweils 4,2 Prozent geg. VJ auf 52,4 Millionen Euro bzw. 66,3 Millionen Euro. Bei Sanitärkeramik entwickelten sich insbesondere WC-Schalen (+4,6% geg. VJ) und Waschtische (+5,1% geg. VJ) dynamisch. Bei Sanitärarmaturen trugen alle Produktgruppen signifikant zum Umsatzwachstum bei, am stärksten Wannenarmaturen.  Weniger gut lief es hingegen in allen Warengruppen rund ums Duschen. Und das aus gutem Grund, war das Neubauwachstum doch vor allem auf den geförderten Geschoßwohnbau zurückzuführen, in dem die Installationsquote von Duschen doch deutlich unter jener in Eigen- oder Wohnheimen bzw. Übernachtungseinrichtungen liegt. Dadurch profitierten etwa Duschtassen und Sanitärabläufe vom wachsenden Neubau nur bedingt. Infolge sank der Herstellerumsatz mit Duschwänden moderat um 0,4 Prozent auf 33,3 Millionen Euro. Der Markt für Duschtassen gab um 0,9 Prozent geg. VJ auf 17,2 Millionen Euro nach, wobei der Rückgang durch eine robust wachsende Nachfrage nach vergleichsweise höherpreisigen bodengleichen Modellen gebremst wurde.  Besonders stark war die Kontraktion allerdings bei Sanitärabläufen und Duschrinnen, nicht zuletzt, weil sich die Anbieter einen beinharten Preiswettbewerb lieferten. Infolge sanken die Herstellererlöse substanziell um 5,4 Prozent geg. VJ auf 13,0 Millionen Euro.

Link zum BRANCHENRADAR Duschtassen & Sanitärabläufe in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Duschrinnen als auch Bodenabläufe für den Sanitärbereich als Punktentwässerung, tiefgezogene und bodengleiche Duschtassen. Keine Dampf- & Wellness-Duschen
  • Jahrgang: 14.
  • Erhebungszeitraum: März 2019
  • Umfang: 97 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Duschtassen & Sanitärabläufe

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Sanitärabläufe total 2015-2018
  • Anbietermarktanteile Duschrinnen 2015-2018
  • Anbietermarktanteile Duschtassen total 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen total: Sanitärabläufe | Duschtassen
  • Produktgruppen Sanitärabläufe: Bodenabflüsse I Duschrinnen
  • Produktgruppen Duschtassen: Bodengleich I Tiefgezogen
  • Bauart: Neubau | Sanierung
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | MFH | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Großhandel/Fachbetriebe

Preis

€ 4.350,- Einzelausgabe
€ 2.990,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.