BRANCHENRADAR Duschwände in Österreich 2019

Die Branchenstudie "Branchenradar Duschwände in Österreich 2019" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für fest installierte Wände, die als Spritzschutz beim Duschen in Dusch- oder Badewannen dienen, und über bewegliche Flügel oder Türen verfügen.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mai 2019
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Mode & Lifestyle • Produktion
Tags: Badezimmer • Baustoffe • Baustoffhandel • DIY • Duschen • Duschtassen • Duschwände • Einrichtung • Hygiene • Körperpflege • Neubau • Sanierung • Sanitär • Wohnbau

Duschwände in Österreich 2019

Duka verfestigt Marktführerschaft

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach industriell erzeugten Duschwänden sinkt im Jahr 2018 moderat um -0,8% geg. VJ auf 83.400 Stück. Für den leichten Rückgang ist primär ein rückläufiges Geschäft im Neubau verantwortlich, werden doch im geförderten Wohnbau vergleichsweise wenige Wohneinheiten mit zusätzlichen Duschtassen ausgestattet. Trotz steigender Materialpreise gelingt es nicht die Preislage zu stabilisieren. Der Durchschnittspreis der Hersteller reduziert sich auf Ebene der Warengruppe um -1,1% geg. VJ.

Mit den Herausforderungen des schwierigen Marktumfeldes kommen die Anbieter unterschiedlich gut zurecht. So stemmt sich etwa Marktführer Duka erfolgreich gegen den Markttrend und verzeichnet ein robustes Absatzplus. Zudem zeigen auch Sanotechnik, HSK und Kermi eine gute Performance. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Duschwände in Österreich 2019 die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Sanitärprodukte total | Hersteller-Umsatz 2017 nach Produktgruppen

Weniger gut lief es hingegen in allen Warengruppen rund ums Duschen. Und das aus gutem Grund, war das Neubauwachstum doch vor allem auf den geförderten Geschoßwohnbau zurückzuführen, in dem die Installationsquote von Duschen doch deutlich unter jener in Eigen- oder Wohnheimen bzw. Übernachtungseinrichtungen liegt. Dadurch profitierten etwa Duschtassen und Sanitärabläufe vom wachsenden Neubau nur bedingt. Infolge sank der Herstellerumsatz mit Duschwänden moderat um 0,4 Prozent auf 33,3 Millionen Euro. Der Markt für Duschtassen gab um 0,9 Prozent geg. VJ auf 17,2 Millionen Euro nach, wobei der Rückgang durch eine robust wachsende Nachfrage nach vergleichsweise höherpreisigen bodengleichen Modellen gebremst wurde.

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: fest installierte Wände, die als Spritzschutz beim Duschen in Dusch- oder Badewannen dienen, und über bewegliche Flügel oder Türen verfügen. Keine Fixverglasungen, Duschvorhänge u.ä.
  • Jahrgang: 6.
  • Erhebungszeitraum: März 2019
  • Umfang: rd. 70 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Duschwände

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Material: Flachglas | Acrylglas
  • Bauart: Neubau | Bestand
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Großhandel/Fachbetriebe

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.