BRANCHENRADAR Haustüren in Österreich 2021

Der Markt für Haustüren zeigt sich im Jahr 2020 gegenüber den wirtschaftlichen Verwerfungen resilient. Die Nachfrage stagniert mit rund 67.930 Stück auf Vorjahresniveau. Die Branchen-Studie "Haustüren in Österreich 2021" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für witterungsbeständige, einflügelige Drehtüren (Außentüren & Sicherheitstüren), keine mehrflügeligen Hautüren und witterungsgeschützten Wohnungseingangstüren.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Okt 2021
Preis: € 2420 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Aluminium • Baubranche • Baustoffe • Baustoffhandel • Bauwesen • Brandschutz • Hausbau • Haustüren • Holzbau • Kunststoff • Metallbau • Neubau • Sanierung • Türen • Wohnbau

Haustüren in Österreich 2021

Inotherm sichert Platz drei nach unten ab

Leseprobe aus der Marktanalyse: Der Markt für Haustüren zeigt sich im Jahr 2020 gegenüber den wirtschaftlichen Verwerfungen resilient. Die Nachfrage  stagniert mit rund 67.930 Stück auf Vorjahresniveau. Nichtsdestotrotz erhöhen sich infolge anziehender Preise die Herstellererlöse um +3,1% geg. VJ. Die  Produktsegmente entwickeln sich allerdings gegenläufig. Zuwächse gibt es absatzseitig bei Haustüren aus Holz und Aluminium | Metallverbund sowie bei Türen ohne Einbruchschutz und in der Widerstandsklasse RC 4. Deutliche Rückgänge erheben wir in der Materialgruppe Kunststoff sowie in der Widerstandsklasse RC 1 + RC 2.

Mit den Herausforderungen im Krisenjahr kommen die Anbieter unterschiedlich gut zurecht. Unbeeindruckt von den wirtschaftlichen Restriktionen wachsen etwa Hörmann und Inotherm rascher als im Jahr davor. Darüber hinaus zeigt auch die Actual-Gruppe eine überzeugende Performance. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Haustüren in Österreich 2021 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: witterungsbeständige, einflügelige Drehtüren (Außentüren & Sicherheitstüren), keine mehrflügeligen Haustüren und witterungsgeschützten Wohnungseingangstüren
  • Jahrgang: 29.
  • Erhebungszeitraum: Februar 2021
  • Umfang: 87 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Haustüren

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2017-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Material: Holz | Kunststoff | Aluminium/Metallverbund
  • Widerstandsklassen: Keine Widerstandsklasse | RC1 + RC2 | RC3 | RC4
  • Bauart: Neubau | Sanierung
  • Gebäudetyp: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Fachhandel | Direktvertrieb

Preis

€ 3.650,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 2.420,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Der Branchenradar bietet Marktstudien zu den Themen:

Context Marketing