BRANCHENRADAR Innentüren in Österreich 2021

Der Markt für Innentüren zeigt sich im Jahr 2020 gegenüber den wirtschaftlichen Verwerfungen besonders resilient, setzt sich doch die Wachstumsdynamik der letzten Jahre nahezu ungebremst fort. Die Branchenstudie "Innentüren in Österreich 2021" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten für den Markt für vorgefertigte Türblätter aus Holz und Glas im Innenbereich.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Okt 2021
Preis: € 2420 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Aluminium • Baubranche • Baustoffe • Baustoffhandel • Bauwesen • Brandschutz • Falttor • Hochbau • Holzbau • Industriebau • Industrietore • Innentüren • Kunststoff • Metallbau • Neubau • Rolltor • Sanierung • Türen

Innentüren in Österreich 2021

Herholz-Gruppe schließt weiter zu Jeld-Wen auf

Leseprobe aus der Marktanalyse: Der Markt für Innentüre n zeigt sich im Jahr 2020 gegenüber den wirtschaftlichen Verwerfungen besonders resilient, setzt sich doch die Wachstumsdynamik der letzten Jahre nahezu ungebremst fort. Der Absatz erhöht sich um +2,1% geg. VJ auf rund 885.000 Stück. Für den anhaltenden Aufschwung sorgen im Jahr 2020 Neubau und Bestandsgeschäft gleichermaßen, wenngleich der Neubau etwas höhere Wachstumsbeiträge liefert. Alles in allem schultern aber Mehrfamilienhäuser rund siebzig Prozent des Gesamtmarktwachstums. Da vom Wachstum jedoch ausschließlich vergleichsweise preisgünstige Innentüren aus Röhrenspan und Kartonwabe profitieren und gleichzeitig das Preisniveau von Rohtüren und Innentüren mit hochwertigem Türenaufbau sinkt, gibt der Durchschnittspreis auf Ebene der Warengruppe um -1,7% geg. VJ nach.

Ein Anbieter kann den anhaltenden Aufschwung allerdings in besonderem Ausmaß nutzen. Bei der Herholz-Gruppe erhöht sich die Nachfrage nach Fertigtüren doppelt so rasch wie am Markt. Infolge schließt man weiter zu Marktführer Jeld-Wen auf. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Innentüren in Österreich 2021 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Link zur Studie BRANCHENRADAR Innentüren in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: vorgefertigte Türblätter aus Holz u. Glas für Innenbereich ohne weitere Funktionen, keine Haus-/Wohnungseingangs- u. Kellertüren.
  • Jahrgang: 29.
  • Erhebungszeitraum: Februar 2021
  • Umfang: 85 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Innentüren

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Fertigtüren 2017-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Ausführungstyp: Fertigtüren | Rohtüren
  • Produktgruppen: Röhrenspan | Kartonwabe | Andere Holz | Ganzglas
  • Bautyp: Neubau | Sanierung
  • Gebäudetyp: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Großhandel | Fachbetriebe/Direktvertrieb

Preis

€ 3.650,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 2.420,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Link zur Studie BRANCHENRADAR Innentüren in Österreich 2017

Context Marketing