BRANCHENRADAR Küchenarbeitsplatten in Österreich 2019

Die Branchen-Studie "Küchenarbeitsplatten in Österreich 2019" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Arbeitsplatten, die in Einbauküchen privater Haushalte verbaut werden und unabhängig davon, ob Küche industriell oder handwerklich gefertigt wurde.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Apr 2019
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Gastronomie • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Arbeitsplatten • Baustoffe • Baustoffhandel • Einrichtung • Kücheneinrichtung • Küchenplatten • Mineralische Werkstoffe • Neubau • Pressplatten • Sanierung • Sanitär • Wohnbau

Küchenarbeitsplatten in Österreich 2019

Paulus wächst am schnellsten

Leseprobe aus der Marktanalyse: Aufgrund der fehlenden Wachstumsimpulse vom Küchenmarkt, entwickelt sich die Nachfrage nach Küchenarbeitsplatten das zweite Jahr in Folge nahezu seitwärts. Im Jahr 2018 stagniert der Absatz bei 532.600 Quadratmetern (-0,5% geg. VJ). Allerdings wird die flache Absatzentwicklung erlösseitig abermals durch einen massiven Preisauftrieb gehebelt. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis um +6,7% geg. VJ. Verantwortlich dafür sind zum einen die anhaltend robust wachsende Nachfrage nach Arbeitsplatten aus Naturstein und ein überraschend deutliches Absatzplus bei Küchenarbeitsplatten mit Keramikoberfläche. Zum anderen erhöht sich in beiden Produktsegmenten das Preisniveau substanziell, da die Konsumenten verstärkt höherpreisige Ausführungen nachfragen. Erlösseitig sinkt daher der Marktanteil laminierter Pressplatten erstmals unter fünfzig Prozent.

Die steigende Beliebtheit von Küchenarbeitsplatten aus mineralischen Werkstoffen, Naturstein, Keramik oder anderen höherwertigen Materialien schiebt die Nachfrage bei nahezu allen Anbietern dieser Produkte an. Eine überragende Performance zeigt dabei jedoch einmal mehr Strasser, wenngleich Paulus mit einer noch dynamischeren Entwicklung wieder etwas zum Marktführer aufschließt. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie zu Küchen BRANCHENRADAR Küchenarbeitsplatten in Österreich 2019 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Kücenarbeitsplatten in Österreich Herstellerumsatz mit Küchenarbeitsplatten wuchs signifikant um 1,9 Prozent geg. VJ

Link zum Branchenradar Küchenarbeitsplatten in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Ausschließlich Arbeitsplatten, die in Einbauküchen privater Haushalte verbaut werden und unabhängig davon, ob Küche industriell oder handwerklich gefertigt wurde
  • Jahrgang: 4.
  • Erhebungszeitraum: Februar | März 2018
  • Umfang: 71 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Küchenarbeitsplatten

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2014-2017
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2018e-2019f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Küchenarbeitsplatten* 2014-2017
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Konsumentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren rund 100+ Märkten

* exklusive Laminierte Pressplatten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Material: Laminierte Pressplatten | Mineralische Werkstoffe | Naturstein | Keramik | Andere Materialien
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege (ohne lam. Pressplatten): Filialisten | Küchenstudios | A/A Vertriebskanäle

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.