BRANCHENRADAR Sonnenschutzsysteme in Deutschland 2019

Der Markt für Außen-Beschattung entwickelt sich auch im Jahr 2018 positiv. Die Branchen-Studie "Sonnenschutzsysteme in Deutschland 2019" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Sonnenschutz für den Innen- und Außenbereich.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mai 2019
Preis: € 3290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Baubranche • Baustoffe • Baustoffhandel • Baustoffmarkt • Bauwesen • Dachbau • Hochbau • Industriebau • Jalousien • Kunststoff • Markisen • Neubau • Rollläden • Sanierung • Sonnenschutzsysteme • UV-Schutz

Sonnenschutzsysteme in Deutschland 2019

Harol und Weinor mit stärkstem Wachstum

Leseprobe aus der Marktanalyse: Der Markt für Außen-Beschattung entwickelt sich auch im Jahr 2018 positiv. Die Nachfrage wächst robust um +2,3% geg. VJ auf nunmehr 3,55 Millionen Stück. Für den anhaltenden Aufschwung sorgt weiterhin primär der Neubau, wenngleich auch das Bestandsgeschäft wieder Wachstumsbeiträge liefert. Die Bedarfsausweitung erfasst alle Produktgruppen, am stärksten zulegen können jedoch Jalousien | Raffstores (+2,6% geg. VJ) sowie Vertikalmarkisen (+2,7% geg. VJ). Erlösseitig wird die starke Absatzentwicklung durch eine steigende Preislage noch zusätzlich gehebelt. Der Durchschnittspreis auf Ebene der Warengruppe erhöht sich signifikant um +1,7% geg. VJ.

Das Nachfragewachstum können jedoch nicht alle Anbieter gleichermaßen für sich nutzen. Eine überdurchschnittlich starke Performance im Berichtsjahr können etwa Harol und Weinor verzeichnen. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie zu Beschattungen BRANCHENRADAR Sonnenschutzsysteme (Außenbeschattung) in Deutschland 2019 die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Sonnenschutzsysteme (Außen-Beschattung) in Deutschland

Hinsichtlich der Nachfrage war am Markt für Außen-Beschattung auch im vergangenen Jahr (2017) Wachstum angesagt. Der Absatz stieg um 1,4 Prozent gegenüber Vorjahr auf knapp 3,5 Millionen Stück. Angeschoben wurde der Markt im Wesentlichen vom Geschoßwohnungsneubau. Doch machte gerade im Objektgeschäft die Preisentwicklung mancherorts gehörige Sorgen, sank doch der Durchschnittspreis im Jahresabstand um sieben Prozent gegenüber Vorjahr. Insgesamt gab dadurch im vorigen Jahr am Gesamtmarkt das Preisniveau bei Außen-Beschattung um 4,8 Prozent nach.

Zum Branchenradar

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Sonnenschutz für den Innen- u. Außenbereich, keine fix verspannten Sonnensegel, Sonnenschirme
  • Jahrgang: 4.
  • Erhebungszeitraum: März | April 2019
  • Umfang: 76 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Sonnenschutzsysteme

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Außen-Beschattung 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Anwendungsbereich: Innen-Beschattung | Außen-Beschattung
  • Produktgruppen Außen-Beschattung: Außenjal./Raffstores | Rollläden | Vertikalmarkisen | Gelenkarmmarkisen | Wintergarten-Beschattung I Sonnensegel
  • Bauarten Außen-Beschattung: Neubau | Bestand
  • Gebäudetypen Außen-Beschattung: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen Außen-Beschattung: Region Nord | Region NRW | Region Mitte | Region BW | Region Bayern | Region Ost
  • Vertriebswege Außen-Beschattung: Baustoffhandel/DIY | Raumausstatter/Fachhandel | Fensterindustrie | Direktvertrieb

Preis

€ 4.450,- Einzelausgabe
€ 3.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahr