BRANCHENRADAR Textile Bodenbeläge in Österreich 2021

Durch Corona bedingte Verzögerungen bei neuerrichteten Verwaltungs- und Beherbergungsbetrieben sowie sinkende Unternehmensinvestitionen in die Gebäuderenovierung schlagen im Jahr 2020 in den Markt für textile Bodenbeläge eine deutliche Delle.Die Branchenstudie "Textile Bodenbeläge in Österreich 2021" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Textile Bodenbeläge für den Wohn- und Objektbereich als Bahnen oder Fliesen.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Jun 2021
Preis: € 3470 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Mode & Lifestyle • Produktion
Tags: Baustoffe • Baustoffhandel • Bodenbeläge • Einrichtung • Elastische Bodenbeläge • Linoleum • Sanierung • Spannteppiche • Teppiche • Tuftingteppiche • Webteppiche • Wohnbau

Textile Bodenbeläge in Österreich 2021

INKU zieht der Konkurrenz davon

Leseprobe aus der Marktanalyse: Durch Corona bedingte Verzögerungen bei neuerrichteten Verwaltungs- und Beherbergungsbetrieben sowie sinkende Unternehmensinvestitionen in die Gebäuderenovierung schlagen im Jahr 2020 in den Markt für textile Bodenbeläge eine deutliche Delle. Die Nachfrage schrumpft um -5,4% geg. VJ auf 2,67 Millionen Quadratmeter.  Im Neubau sinkt der Bedarf um -7,1% geg. VJ, im Bestandsgeschäft um -4,3% geg. VJ. Der Rückgang lässt sich praktisch zur Gänze im Nicht-Wohnbau verorten. Die Nachfrage aus dem Wohnsektor stagniert auf Vorjahresniveau. Die Kontraktion zieht sich durch nahezu alle Produktgruppen. Lediglich Webteppiche trotzen dem negativen Trend. Gestützt wird der Markt jedoch von wieder deutlich anziehenden Preisen. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis um +3,4% geg. VJ.

Der Abschwung erfolgt zudem auf breiter Front. Alle relevanten Anbieter melden sinkende Mengen. Vergleichsweise gering sind die Rückgänge allerdings bei INKU, Fabroment und Forbo. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Textile Bodenbeläge in Österreich 2021 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Textile Bodenbeläge für den Wohn- und Objektbereich als Bahnen oder Fliesen
  • Jahrgang: 22.
  • Erhebungszeitraum: April 2021
  • Umfang: 81 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Textile Bodenbeläge

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2017-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Tuftingteppiche | Webteppiche | A/A
  • Bauart: Neubau | Renovierung
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | MFH | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Fachhandel | Möbelhäuser | Baumärkte | Andere

Preis

€ 5.170,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 3.470,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Link zur Studie BRANCHENRADAR Textile Bodenbeläge in Österreich 2017

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Context Marketing