BRANCHENRADAR Thermische Solarkollektoren in Österreich 2018

Die Marktstudie analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation sowie Trends und Treiber am österreichischen Markt für Thermische Solarkollektoren zur Erzeugung von Warmwasser. Die Marktanalyse zeigt eine ungebremste Talfahrt bei Thermischen Solarkollektoren.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Nov 2018
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Energie & Bergbau • Handel & Dienstleistung • Produktion • Umwelt & Ökologie
Tags: Baustoffe • Baustoffhandel • Dachbau • Fotovoltaik • Neubau • Photovoltaik • Sanierung • Solarenergie • Solarkollektoren • Sonnenenergie • Stromerzeugung • Wohnbau • erneuerbare Energie

Thermische Solarkollektoren in Österreich 2018

Sonnenkraft-Gruppe verteidigt Marktführerschaft

Leseprobe aus der Marktanalyse: Dem Markt für Thermische Solarkollektoren gelingt wohl auch im heurigen Jahr keine Trendwende. Nach Erhebungen des BRANCHENRADAR schrumpft die Nachfrage abermals um voraussichtlich -7,8% geg. VJ auf nunmehr 97.000 Quadratmeter Kollektorfläche. Speziell im privaten Wohnbau bleibt die Lage prekär. Der Absatz bei Ein- und Zweifamilienhäusern reduziert sich um knapp achtzehn Prozent geg. VJ. Auch im Objektbau kommt man nicht wirklich weiter, die Nachfrage stagniert auf Vorjahresniveau. Zudem kommen allmählich auch die Preise etwas unter Druck. Nach vorläufigen Zahlen sinkt auf Ebene der Warengruppe der Durchschnittspreis um rund ein Prozent geg. VJ.

Die Kontraktion des Marktes trifft nahezu alle Anbieter. Die Sonnenkraft-Gruppe sitzt trotzdem als Marktführer weiterhin fest im Sattel. Vergleichsweise gut entwickelt sich zudem Gasokol. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Thermische Solarkollektoren in Österreich 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung thermische Solarkollektoren in Österreich 2015 bis 2018

In der Solarthermie ist die Preislage zwar intakt, dafür scheint absatzseitig die Talfahrt kein Ende nehmen zu wollen. Seit nunmehr zehn Jahren sinkt die Nachfrage nach Thermischen Solaranlagen Jahr für Jahr, heuer um voraussichtlich acht Prozent gegenüber Vorjahr. In den letzten zehn Jahren hat der Markt absatzseitig mehr als siebzig Prozent des seinerzeitigen Volumens verloren. Die Kontraktion des Marktes für Solarthermie ging Hand in Hand mit dem Anstieg von Photovoltaik. Jetzt stehen beide Märkte vor gewaltigen Herausforderungen.

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Thermische Solarkollektoren zur Erzeugung von Warmwasser
  • Jahrgang: 12.
  • Erhebungszeitraum: Oktober | November 2018
  • Umfang: rund. 60 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Thermische Solarkollektoren

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019f-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2015-2018e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2014-2019f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Flachkollektor | Schwimmbadabsorber | Vakuumkollektor
  • Aufstellung: Aufdach | Indach | Flachdach | Fassade | Freiaufstellung
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Bauart: Neubau | Bestand
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Großhandel | Fachbetriebe | Direktvertrieb

Preis

€ 3.350,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.