BRANCHENRADAR Transportbeton in Österreich 2018

Am Markt für Transportbeton kommt es im Jahr 2018 voraussichtlich zu einer kräftigen Ausweitung der Nachfrage. Die Branchenstudie "Branchenradar Transportbeton in Österreich 2018" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Lieferbeton aus stationären und mobilen Anlagen.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Nov 2018
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Architektur • Bauchemie • Baustoffe • Baustoffhandel • Baustoffmarkt • Beton • Betontchnik • Betonwände • Fertigbeton • Hausbau • Hochbau • Neubau • Sanierung • Tiefbau • Wohnbau

Transportbeton in Österreich 2018

Rasantes Wachstum bei Bernegger

Leseprobe aus der Branchenstudie: Am Markt für Transportbeton kommt es im Jahr 2018 voraussichtlich zu einer kräftigen Ausweitung der Nachfrage. Der Absatz erhöht sich um +5,1% geg. VJ auf 10,24 Millionen Kubikmeter. Der kräftige Aufschwung erfasst stationäre und mobile Anlagen gleichermaßen. Die starke Performance zieht sich durch alle Gebäudetypen, wenngleich der Nichtwohnbau (+6,6% geg. VJ) die größten Wachstumsbeiträge liefert. Auf Ebene der Warengruppe steigt der Durchschnittspreis moderat um +0,9% geg. VJ auf nunmehr rund € 66,- pro Kubikmeter.

Vom starken Wachstum am Markt können nahezu alle Anbieter profitieren, deutlich rascher als der Markt entwickeln sich jedoch Bernegger, Lasselsberger sowie die Schwarzl-Gruppe. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Transportbeton in Österreich 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt.

Marktentwicklung Transportbeton In Österreich 2015 bis 2018

Gestützt auf eine robust wachsende Baukonjunktur beschleunigte im vergangenen Jahr das Umsatzwachstum am Markt für Transportbeton substanziell. Bei einem moderat steigenden Durchschnittspreis erhöhten sich die Erlöse um nahezu 39 Millionen Euro bzw. 6,1 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 679 Millionen Euro. Der Aufschwung erfasste stationäre und mobile Anlagen gleichermaßen und alle Festigkeitsklassen.

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Lieferbeton aus stationären und mobilen Anlagen, Festigkeitsklassen C0 bis C50/60
  • Jahrgang: 13.
  • Erhebungszeitraum: Oktober | November 2018
  • Umfang: 60 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Transportbeton

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019f-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2015-2018e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2014-2019f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Anlagentyp: stationäre Anlagen | mobile Anlagen
  • Festigkeitsklassen: Klasse 1 | Klasse 2 | Klasse 3 | Klasse 4
  • Bauarten: Neubau | Zu- und Umbauten
  • Bausparten: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau | Tiefbau
  • Regionen: Bundesländer

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.