Branchenstudien Fassaden in Europa 2021

Interconnection Consulting bietet Marktstudien, Marktanalysen, Branchenberichte, Marktdaten und umfassende Marktinformationen über Sandwichpaneele, Wärmedämmverbundsystem, WDVS, Fassaden (konventionell), Fassadenbekleidung, Sidings, Vorhangfassaden,...

Anbieter: Interconnection Consulting
Veröffentlicht: Sep 2021
Preis: Preis auf Anfrage
Studientyp: Branchenstudien • Marktdaten • Marktforschung
Branchen: Bau & Wohnen • Produktion
Tags: Baustoffe • Fassaden • Sandwichpaneele • Vorhangfassaden • Wärmedämmverbundsysteme

Als eines der führenden Marktforschungsinstitute weltweit im Bereich von Fassaden untersucht Interconnection Consulting regelmäßig beinahe das gesamte Spektrum des Fassadenmarktes.

Dazu zählen :

  • Sandwichpaneele mit unterschiedlichster Verkleidung (Stahl, Aluminium, Sonstige) und unterschiedlichsten Kernmaterialien (PUR/PIR, Steinwolle, etc.),
  • Vorhangfassaden (auch bekannt als Elementfassaden, Pfosten-Riegel-Fassaden, Structural Glazing),
  • Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden (VHF) (bzw. deren Fassadenbekleidung / Sidings aus den unterschiedlichsten Materialien, wie Stahl, Aluminiumverbundstoffen, Keramik, Holz, Faserzement, HPL, Stein, Beton, etc.),
  • Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) bekannt sind
  • Industriefassaden

Die Vorgehängte Hinterlüftete Fassade (VHF) ist eine mit der raumabschließenden Wand mechanisch verbundene Haut, die aus bauphysikalischen Gründen vollflächig hinterlüftet ist. VHF sind nicht transparent, da hinter der Bekleidung meist eine Wand mit Wärmedämmung liegt. Die Komponenten Dämmung (Wärme-, Kälte-, Brandschutz) und Bekleidung (Witterungsschutz) sind bei der VHF konstruktiv voneinander getrennt. Der zwischen den Komponenten angeordnete Hinterlüftungsspalt regelt den Feuchtehaushalt im Baukörper: Bau- und Nutzungsfeuchte werden durch diesen Hinterlüftungsspalt zuverlässig abgeführt. Der Regelaufbau von außen nach innen: Fassadenbekleidung, Luftschicht/Hinterlüftung ≥ 2 cm, Wärmedämmung, Tragschicht. Die VHF wird auf einer Unterkonstruktion befestigt, wobei wiederum unterschiedliche Befestigungssysteme, wie z.b. Anker zur Anwendung kommen.

Sandwichelemente sind Bauelemente, die aus zwei Deckschichten und einem Schaumkern aus Polyurethan (PUR) oder aus Mineralwolle bestehen. Die beiden Deckschichten der Sandwichpaneele werden meist aus bandbeschichtetem Stahl hergestellt, sind aber auch aus Aluminium verfügbar. Durch die Verklebung der Außen- und Innenschale der Thermoelemente, ergibt sich eine schubsteife Verbindung, die eine sehr hohe Steifigkeit und Tragfähigkeit ermöglichen. Ein Vorteil von Sandwichpaneelen ist auch die rasche Montage und die wärmedämmenden Eigenschaften.

Neben unseren standardisierten Branchenstudien führen wir für unsere Kunden auch individuelle und exklusive Auftragsstudien durch.

Die Branchenanalysen basieren dabei auf einer Primärbefragung der wichtigsten Hersteller, Zulieferer und Fassadenbauern in den untersuchten Märkten sowie einem modelgestützten Marktberechnungsmodells welches anhand einer Vielzahl an Regressionsanalysen makro- sowie auch mikroökonomische Indikatoren in unseren Marktprognosen mitberücksichtigt.

Viele der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Fassaden, sowie deren Zuliefererunternehmen, oder Unterkonstruktionshersteller vertrauen bereits seit Jahren auf unsere Marktdaten und basieren ihre strategischen und operativen Marketingentscheidungen auf unseren Marktanalysen.

Studienauszug Marktentwicklung Sandwichpaneele

Studien zum Thema:

Context Marketing