Bruttoinlandsausgaben für F&E 2000 - 2013

In der Globalschätzung 2013 geht man davon aus, dass in Forschung und experimentelle Entwicklung im Jahr 2013 vorraussichtlich 8.962 Mio. Euro investiert werden wird.

Anbieter: Wirtschaftskammer
Veröffentlicht: Dez 2013
Preis: kostenlos
Studientyp: Statistik • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bildung & Wissenschaft • Branchenübergreifend • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: BIP • Budget • Forschung • Innovation • Universität

Bruttoinlandsausgaben für F&E 2000 - 2013

In der Globalschätzung 2013 geht man davon aus, dass in Forschung und experimentelle Entwicklung im Jahr 2013 vorraussichtlich 8.962 Mio. Euro investiert werden wird.

Die Unternehmen stellen mit 43,9% (3.931 Mio. Euro) die meisten Finanzmittel für Forschung & Entwicklung zur Verfügung. Im Vergleich zum Vorjahr steigen die Ausgaben in diesem Sektor um 3,0%. Der öffentliche Sektor (Bund und Bundesländer) finanziert 39,2% der F&E Ausgaben, 15,2% werden durch ausländische Finanzmittel bereitgestellt und 1,7% stellt der private gemeinnützige Sektor zur Verfügung. Vergleicht man die Ausgaben des Unternehmenssektors für F&E zwischen 2000 und 2013 zeigt sich eine Steigerungsrate von 133,4%.

Context Marketing