Bundespräsidentschaftswahl 2016 - Einschätzung der überparteilichen Amtsausübung der KandidatInnen

Eine Umfrage des Market Institutes im Auftrag von derStandard.at zeigt die Einschätzung der Überparteilichkeit der Bundespräsidentschafts-KandidatInnen.

Anbieter: derStandard.at
Veröffentlicht: Mär 2016
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Bundespräsident • Bundespräsidentschaftswahl • Neutral • Parteiinteressen • Unabhängig • Wahl • Wahlumfrage • Überparteilich

Einschätzung der Überparteilichkeit der Bundespräsidentschafts-KandidatInnen

Die aktuellsten Umfragen zur Bundespräsidentenwahl 2016

Frage: "Ich lese Ihnen jetzt nochmals die Kandidaten vor und bitte Sie, mir jeweils zu sagen, ob die Kandidatin oder der Kandidat im Falle der Wahl ein Bundespräsident für alle Österreicher sein kann oder ob diese Person eher nicht alle Österreicher repräsentieren würde.'“

Context Marketing