Die fünf wichtigsten Trends im Social Media Marketing

Der Artikel zeigt die fünf wichtigsten Trends im Social Media Marketing. Augmented Reality, Virtual Reality, Influencer Marketing und weitere wichtige Themen bestimmen die Zukunft im Marketing auf sozialen Netzwerken.

Anbieter: marktmeinungmensch
Veröffentlicht: Okt 2018
Autor: Fred G.
Preis: kostenlos
Studientyp: Blog & Paper • Social Media Analyse • Trendforschung
Branchen: Marketing & Medien • Online & IKT & Elektronik
Tags: Augmented Reality • Influencer Marketing • Live-Streaming • Marketing • Social Media • Video • Virtual Reality

Die Top-Trends im Social Media Marketing

Social Media ist längst zu einem bedeutenden Faktor in der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden geworden. Anfangs von manchen belächelt, ist mittlerweile jedes große und kleine Unternehmen auf Facebook und anderen Seiten vertreten. Dabei sollte nicht übersehen werden, dass die Welt von Instagram, Snapchat und Co. auf Technologie basiert und diese sich ständig wandelt. Es gilt, aktuelle Trends zu erkennen, umzusetzen und gleichzeitig im Auge zu behalten, wie Menschen ticken. Andernfalls verpufft selbst die aufwendigste Marketing-Kampagne wirkungslos. Anbei die wichtigsten Trends für 2019.

Augmented Reality – ein echtes Erlebnis

Augmented Reality steht für eine virtuelle Realität, die über eine spezielle VR-Brille erlebt wird. In der Vergangenheit haben Firmen in Videos gezeigt, wie toll ihre Produkte sind. Augmented Reality ermöglicht es, dem Kunden dieses Erlebnis direkt zu vermitteln. Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Autohersteller keine Schauspieler mehr buchen, um in Werbespots mit ihren Autos zu fahren, sondern Sie dazu einladen, über Virtual Reality selbst Platz am Steuer zu nehmen. In Hotels können Sie selbst durch die Zimmer, die Lobby und den Spa-Bereich wandeln. Oder Sie machen einen Rundgang durch die Backstube, um dabei zu sein, wenn Ihr Frühstücksbrot gebacken wird. Augmented Reality ermöglicht all dies und noch viel mehr, und die Technologie ist soweit. Übrigens könnte Augmented Reality auch Fußballfans ein ganz neues Erlebnis vermitteln.

Live-Streams – Nähe schaffen

Die Zeiten, in denen es reichte, von Plakaten zu lächeln, sind längst vorbei. Kunden möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben, was den Anbieter bewegt, wie sein Alltag aussieht. Live-Streams sind ein optimaler Weg, um diese Wünsche zu bedienen. So könnte ein Autohersteller live und in Farbe Einblicke in die Arbeit der Entwickler gewähren. Was treibt sie an? Ist die Faszination für dieses Auto so stark, dass der Funke überspringt? Wer diese Herausforderung löst, hat mehr als ein Produkt zu bieten.

Videos – den Kunden einladen

Zusätzlich zu den Live-Streams sollte eine Sammlung spannender Videos abrufbar sein. Dazu zählen Werbespots, Interviews, Blicke hinter die Kulissen usw. Auch hier gilt, dass pfiffige Lösungen hoch in der Gunst stehen. Die Käufer haben schon oft gehört, dass ein Waschmittel blütenweiß wäscht. Es wird Zeit für Überraschungen!

Influencer Marketing

Youtuber haben es längst begriffen: Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Kooperation! In der Vergangenheit haben Großkonzerne dies oft genutzt, indem sie Prominente als Werbefigur für ihre Produkte an Bord holten. Influencer Marketing geht einen Schritt weiter: Hier schließen sich Unternehmer zusammen, die ähnliche Käufergruppen haben, um vom Publikum des anderen zu profitieren.

Ein Beispiel:

Margareta A. ist erfolgreiche Online-Dozentin. Sie bietet Fernkurse zu Themen wie gesunde Ernährung und Entspannung an. Zusätzlich zu den Online-Kursen stellt sie regelmäßig Videos auf YouTube ein, betreibt einen Blog und verschickt wöchentlich einen Newsletter. Peter F. handelt mit Naturkosmetik. Margaretas Kunden sind eine ideale Zielgruppe für ihn (und umgekehrt). Er nimmt Kontakt mit ihr auf, um ihr eine Zusammenarbeit vorzuschlagen. Margareta ist begeistert von der Idee und stellt Peters Produkte in ihrem Blog, auf YouTube sowie in ihrem Newsletter vor. Peter stellt ihr einen Affiliate-Link zur Verfügung, sodass sie automatisch an den Umsätzen beteiligt ist, die daraus für ihn entstehen. Dank Margaretas Starthilfe wächst Peters Umsatz und Bekanntheitsgrad in kurzer Zeit, sodass er sich bald für den Gefallen revanchieren kann.

Authentizität – Merkmal der Gewinner

Unabhängig davon, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten: Sie verkaufen in erster Linie sich selbst! Finden Sie heraus, was Sie wirklich ausmacht, was Sie einzigartig macht und kommunizieren Sie dies bei jeder Gelegenheit. Sei es im Design Ihres Webauftritts, in den Videos oder im Look ihrer Social-Media-Kampagnen. Treue Kunden identifizieren sich mit dem Unternehmen, bei dem sie kaufen. Sie möchten mit einem von ihnen Geschäfte machen. Finden Sie heraus, wer sie wirklich sind und die passenden Kunden werden folgen.

Context Marketing