Die Top Print-Anzeigen in Österreich vom Herbst 2018

Bei der Werbewirkung von Print-Anzeigen belegen im Herbst 2018 die ÖBB den ersten Platz vor Merceds undWiener Städtische. Das FOCUS-Institut testet regelmäßig die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt, Online und InfoScreen. Insgesamt wurden zwischen September und November 2018 48 neue Anzeigen (Erstschaltung von August bis Oktober) abgetestet.

Anbieter: FOCUS
Veröffentlicht: Nov 2018
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung • Mediaanalyse
Branchen: Marketing & Medien
Tags: Marken • Printanzeigen • Printwerbung • Sujets • Werbeagenturen • Werbedruck • Werbung

Den 1. Platz - errechnet aus Recognition, Gefälligkeit und Markenimpact - erzielen die ÖBB (AANDRS & ÖBB-Werbung), gefolgt von Mercedes C-Klasse (PKP BBDO) auf dem 2. Platz und Wiener Städtische Versicherung (Demner, Merlicek & Bergmann) an 3. Stelle.Die Top 10

  1. ÖBB / AANRS & ÖBB-Werbung
  2. Mercedes C-Klasse / PKP BBDO
  3. Wiener Städtische Versicherung / Demner, Merlicek & Bergmann
  4. Raiffeisen Bausparkasse / Ogilvy & Mather
  5. Hofer Zurück zum Ursprung
  6. Bawag P.S.K. / Dirnberger de Felice Grüber
  7. Hofer Projekt 2020
  8. Nespresso Capsules / McCann WorldWide
  9. WESTbahn
  10. Volksbank / Eigenproduktion (Umsetzung: Obscura / Die Kreativwerkstatt)

Die Imagesieger

  • Der Ansprechendste: Wiener Städtische Versicherung
  • Der Originellste: Wiener Linien
  • Der Moderneste: Wiener Städtische Versicherung
  • Der Informativste: Obi Bau- und Heimwerkermarkt
  • Der Sympathischste: LGV Frischgemüse Wien
  • Der Verständlichste: Honda CRV
  • Der Kaufanregendste: Bronchostop Kinderhustensaft
  • Der Auffälligste: Erste Bank und Sparkasse

Link zur Studie auf der Website von FOCUS

Context Marketing