Einstellung zum Datenschutz in Österreich 2018

Die INTEGRAL-Umfrage zum Europäischen Datenschutztag zeigt: Die Österreicher haben hohe Erwartungen an den Staat hinsichtlich Datenschutz. Die Studie analysiert wie wichtig den Österreichern der Schutz ihrer Daten ist, was die Bevölkerung tut, um persönliche Informationen zu schützen und was wertvoller ist - Privatsphäre oder öffentliche Sicherheit.

Anbieter: Integral
Veröffentlicht: Jan 2018
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Marketing & Medien • Online & IKT & Elektronik • Sicherheit
Tags: Datenschutz • Datensicherheit • Personenbezogene Daten • Privatsphäre • Öffentliche Sicherheit

Der Stellenwert von Datenschutz und Datensicherheit in Österreich 2018

Gestohlene Passwörter, ausgespähte Computer, gehackte Datenbanken – selten vergeht ein Tag ohne derartige Schlagzeilen. Um die Bevölkerung stärker für Datenschutz zu sensibilisieren, hat der Europarat den 28. Jänner zum Europäischen Datenschutztag ausgerufen. Aus diesem Anlass hat INTEGRAL in einer aktuellen Online-Studie gefragt: Wie wichtig ist den Österreichern der Schutz ihrer Daten? Was tut die Bevölkerung, um persönliche Informationen zu schützen? Und: Was ist wertvoller – Privatsphäre oder öffentliche Sicherheit?

Inhalte der Studie

Context Marketing