Entwicklung der Übernachtungen und Aufenthalte im österreichischen Tourismus

In Österreichs Tourismusbranche steigt die Zahl der Übernachtungen stetig an, Gäste bleiben jedoch immer kürzer, wie Zahlen von Statistik Austria und ÖW zeigen. Trotzdem wirkt sich dieser Trend positiv auf die im Fremdenverkehr erwirtschafteten Umsätze aus. Diese stiegen zwischen 2007 und 2016 um beinahe 20 Prozent an.

Anbieter: Statista
Veröffentlicht: Apr 2018
Autor: Patrick Wagner
Preis: kostenlos
Studientyp: Infografik • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Tourismus, Freizeit & Sport
Tags: Aufenthalte • Nächtigungen • Tourismus

Dass es der österreichischen Tourismusbranche so gut geht, liegt auch an der wirtschaftlichen Situation im Nachbarland Schweiz. Dort hemmt der starke Franken die Tourismusströme. Besucher reisen lieber in das günstigere Österreich.

Context Marketing