Forschungsquote 2000 -2013

Die Forschungsquote (F&E Ausgaben in % des BIP) hat sich seit 1981 mehr als verdoppelt. Im Jahr 1981 lag sie noch bei 1,1%. Für 2013 wird eine F&E Quote von 2,81% prognostiziert. Bis auf einen marginalen Rückgang 2005/06 sowie 2010/11 sind die F&E Ausgaben gemessen am Bruttoinlandsprodukt kontinuierlich angestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr kommt es zu keiner Veränderung der Forschungsquote

Anbieter: Wirtschaftskammer
Veröffentlicht: Dez 2013
Preis: kostenlos
Studientyp: Statistik • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bildung & Wissenschaft • Branchenübergreifend • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: BIP • Budget • Forschung • Innovation • Staatsausgaben • Universität

.