Geomarketing als Erfolgstreiber für Markenkommunikation am richtigen Ort

Ein Artikel von pilot zeigt die Relevanz und Wirkung von Geomarketing. Das Erfolgsrezept für Markenkommunikation auf Basis von Geo-Analysen ist letztlich nicht neu, bleibt aber gerade in der heutigen fragmentierten Medienlandschaft herausfordernd: Konsumenten sollten im richtigen Moment mit der richtigen Botschaft am richtigen Ort angesprochen werden.

Anbieter: pilot
Veröffentlicht: Mär 2019
Preis: kostenlos
Studientyp: Blog & Paper • Fallstudie • Regionalanalyse & Geodaten
Branchen: Marketing & Medien
Tags: GIS • Geomarketing • Marktdaten • Mediaplanung • Online Werbung • Regionalanalysen • Vertrieb • Zielgruppenansprache

Viele Unternehmen überfluten ihre Kunden immer noch mit Werbung, die für sie nicht relevant ist. Für die Verbraucher ist das ärgerlich, für die Unternehmen kostspielig. Irrelevante Werbung findet keine Aufmerksamkeit und im schlimmsten Fall verpufft das Media- und Produktionsbudget wirkungslos oder sorgt für Missmut bei den Verbrauchern.

Das Erfolgsrezept für Markenkommunikation ist letztlich nicht neu, bleibt aber gerade in der heutigen fragmentierten Medienlandschaft herausfordernd: Konsumenten sollten im richtigen Moment mit der richtigen Botschaft am richtigen Ort angesprochen werden.

Geomarketing als Erfolgstreiber - Markenkommunikation am richtigen Ort

Geostrategische Analysen und darauf aufbauende Geomarketing-Maßnahmen schaffen hierfür entscheidende Voraussetzungen. Denn die Erkenntnisse aus Geo-Analysen liefern relevante Antworten auf zahlreiche Fragestellungen des Marketings und ermöglichen die gezielte Optimierung von Markenkommunikation und Vertrieb. Von möglichst streuverlustfreier Mediaplanung und Kosteneinsparung über effektive Neukundengewinnung bis hin zur Expansionsplanung des eigenen Filialnetzes – datenbasiertes Geomarketing wird zunehmend zur essentiellen Grundlage für den Unternehmenserfolg.

Im PILOTSPOTLIGHT „Näher am Kunden“ zeigen wir anhand konkreter Praxisbeispiele auf, wie wir Werbungtreibende bei individuellen Marketing-Anforderungen mit Hilfe von Geo-Analysen unterstützen und wie sich Marken mit Geo-Intelligence wichtige Vorteile im Wettbewerb verschaffen können.

Themen im Artikel

  • Vorsprung durch Analysen - Mit Geo-Intelligence zum lokalen, regionalen und nationalen Erfolg
  • Die Datenparameter des geopilots
  • Geostrategien in der Praxis - 5 Beispiele für den wirkungsvollen Einsatz von Geo-Analysen
    1. Kosteneinsparung im Direktmarketing (Gravitationsanalyse)
    2. Effizienter Einsatz von Kundendaten (Clusteranalyse)
    3. Regionale Optimierung nationaler Kampagnen
    4. Wirkungsvolle Abonnentengenerierung
    5. Identifizierung attraktiver Standorte

Ein national agierender Werbungtreibender plante eine deutschlandweite integrierte Kampagne über mehrere Mediengattungen mit der Vorgabe, das vorhandene Zielgruppen- und Absatzpotential bestmöglich abzuschöpfen. Um die Effektivität der Maßnahmen in Bezug auf die tatsächlichen Vertriebsmöglichkeiten zu überprüfen, haben wir im Rahmen einer Zielgruppenanalyse die Potentiale der Marke und die erzielbare Medialeistung der Kampagne (vgl. Infografik 3) visualisiert und gegenübergestellt. Auf Basis der Ergebnisse wurde gezielt mit ergänzenden regionalen Medien wie Addressable TV und anderen zielgruppenaffinen Medien nachgesteuert.
Infografik: Regionale Optimierung nationaler Kampagnen

Geomarketing mit pilot

Die Praxisbeispiele zeigen: Geostrategische Analysen und die daraus generierten Erkenntnisse sind für Werbungtreibende von essentiellem Wert. Bei pilot verfügen wir daher über ein eigenes Team aus Geomarketing-Spezialisten, das eng mit unseren Media- und Kreationsexperten zusammenarbeitet. Wir nutzen räumliche Informationen, um mit detaillierter Mediaplanung und Einkaufsoptimierung die Zielgruppen unserer Kunden über alle relevanten Medien hinweg – in kleinsträumigen Gebieten – möglichst streuverlustfrei zu erreichen. So entstehen bei pilot mittels Geo-Intelligence wirkungsvollere Kommunikationsstrategien und vor allem konkrete Lösungen für individuelle Problemstellungen im Alltag von Markenverantwortlichen. Übergeordnete Zielsetzung ist dabei, Raum, Medien, Content und Zielpersonen in Übereinstimmung zu bringen – da Markenkommunikation erst dann ihre volle Kraft entfalten kann.

Mehr Effizienz für Vertrieb und Marketing:

  • Verzahnung lokaler Kampagnenplanung (off- und online)
  • Minimierung von Streuverlusten
  • Reduzierung der Mediakosten und Produktionskosten
  • Höhere Ausschöpfung von (Umsatz-)Potentialen
  • Additive Nutzen für CRM-Maßnahmen
  • Aussteuerung von POS-Aktivitäten

Neue Markterkenntnisse durch:

  • Visualisierung von Zielgruppen-, Kunden- und Marktdaten
  • Identifizierung von Potentialen in den Einzugsgebieten für Kommunikationsmaßnahmen
  • Lokalisierung statistischer Zwillinge als Neukundenpotentiale

Context Marketing