Kaufkraftkennziffern

Die RegioData Kaufkraftkennziffern stellen das regionale Wohlstandsniveau eines Landes auf übersichtliche Art und Weise dar. Unter Kaufkraft versteht man die Fähigkeit, innerhalb eines Jahres mit zur Verfügung stehenden Geldmitteln, Güter, Dienstleistungen und Rechte erwerben zu können.

Anbieter: RegioData Research
Veröffentlicht: Dez 2013
Preis: € 990 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Regionalanalyse & Geodaten • Statistik • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Arbeitswelt • Bau & Wohnen • Bildung & Wissenschaft • Branchenübergreifend • Energie & Bergbau • Essen & Trinken • Finanzdienste • Gastronomie • Gesundheit • Handel & Dienstleistung • Kultur • Land & Forst • Marketing & Medien • Mode & Lifestyle • Online & IKT & Elektronik • Produktion • Religion • Sicherheit • Tourismus, Freizeit & Sport • Umwelt & Ökologie • Verkehr & Mobilität • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags:

Nutzen

Kaufkraftkennziffern können für die Berechnung von Marktanteilen oder Einzugsgebieten verwendet werden. Sie dienen als Basisinformation für den Eintritt in neue Märkte.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Vertrieb: regionale Absatzplanung, Planung marktgerechter Verkaufsgebiete, Planung und 
    Leistungskontrolle im Außendienst
  • Expansion: Ermittlung und Bewertung optimaler Standorte (Handel, Dienstleistung und Industrie), Potenzialberechnungen und Marktvolumenabschätzungen
  • Marketing: zielgruppenorientierte Werbung
  • Controlling: Filialnetzsteuerung

Context Marketing