Land- und Forstwirtschaft - Agrarstruktur, Flächen, Erträge

Wichtigste Quelle agrarstatistischer Informationen sind die in regelmäßigen Abständen stattfindenden Agrarstrukturerhebungen, welche wirklichkeitsnahe die Strukturverhältnisse in der österreichischen Land- und Forstwirtschaft darstellt, und die auch EU-weit vergleichbare Ergebnisse liefert. Diese Informationen werden benötigt, um sowohl Ursachen und Hintergründe des strukturellen Wandels in diesem bedeutenden Wirtschaftszweig untersuchen, als auch konkrete Rückschlüsse für die Zukunft daraus ziehen zu können.

Anbieter: Statistik Austria
Veröffentlicht: Jan 1994 - Dez 2013
Autor: Statistik Austria
Preis: kostenlos
Studientyp: Metadaten/Definitionen • Statistik • Statistik Online Datenbank
Branchen: Branchenübergreifend • Essen & Trinken • Land & Forst • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Landwirtschaft

Agrarstruktur, Flächen, Erträge

Wichtigste Quelle agrarstatistischer Informationen sind die in regelmäßigen Abständen stattfindenden Agrarstrukturerhebungen, welche wirklichkeitsnahe die Strukturverhältnisse in der österreichischen Land- und Forstwirtschaft darstellt, und die auch EU-weit vergleichbare Ergebnisse liefert. Diese Informationen werden benötigt, um sowohl Ursachen und Hintergründe des strukturellen Wandels in diesem bedeutenden Wirtschaftszweig untersuchen, als auch konkrete Rückschlüsse für die Zukunft daraus ziehen zu können.

Die Daten der Agrarstrukturerhebung sowie Struktur- und Flächendaten zu Ackerland, Weingärten, Gartenbau-, Feldgemüseanbau- und Erwerbsobstanlagenbetrieben bilden eine wesentliche Grundlage für die Ermittlung der Produktion von pflanzlichen Erzeugnissen (Feldfrüchte, Obst, Gemüse und Wein). Für Wirtschaft und Politik stellen sie eine unentbehrliche Grundlage für agrarpolitische Entscheidungen auf nationaler und internationaler Ebene dar.

Context Marketing