Öffentliche Finanzen - Steuern - Lohnsteuerstatistik

Inhalt der Lohnsteuerstatistik sind die Bezüge und der dafür bezahlten Steuern und Sozialversicherungsbeiträge der unselbständig Erwerbstätigen sowie Pensionisten und Pensionistinnen.

Anbieter: Statistik Austria
Veröffentlicht: Jan 2012 - Dez 2014
Autor: Statistik Austria
Preis: kostenlos
Studientyp: Wirtschaftsstatistik
Branchen: Arbeitswelt • Finanzdienste • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Arbeitsmarkt • Ausgaben • Defizit • Einnahmen • Gehälter • Lohnkosten • Lohnsteuer • Sozialversicherung • Staatshaushalt • Steuern • Steuerstatistik • Öffentliche Finanzen

Die Lohnsteuer ist die Steuer auf Löhne und Gehälter von unselbständig Erwerbstätigen undauf Pensionsbezüge, die von jedem Arbeitgeberund jeder Arbeitgeberin bzw. von jeder pensionsauszahlenden Stelle einbehalten und direkt an die Finanzverwaltung abgeführt wird. Die Lohnsteuerstatistik gibt Aufschluss über das Einkommen von unselbständig Erwerbstätigen sowie von Pensionisten und Pensionistinnen. Weitere wichtige Merkmale sind die bezahlten Sozialversicherungsbeiträge und die einbehaltene Lohnsteuer.

Ziel der Lohnsteuerstatistik ist die Darstellung der Verteilung des Einkommens und des Steueraufkommens aus unselbständiger Erwerbstätigkeit und Pensionen.

Tabellen zur Lohnsteuerstatistik

Hauptergebnisse der Lohnsteuerstatistiken für die Jahre 2008 bis 2014
Haupterhebungsmerkmale der Lohnsteuerstatistik 2014
Steuerpflichtige 2014 nach Geschlecht, sozialer Stellung und Bruttobezugsstufen
Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen und Bruttobezüge 2014 nach Geschlecht und wirtschaftlicher Aktivität
Steuerpflichtige, Bruttobezüge und Lohnsteueraufkommen 2014 nach Bundesländern und Geschlecht

Titel-Icon: Designed by Freepik

Context Marketing