Österreichische Skigebiete und Skiregionen 2018 im Vergleich

Für die Studie wurden in der aktuellen Saison die österreichischen Top-Skigebiete und die Geheimtipps der Pistenflitzer unter die Lupe genommen. Für die Branchenanalyse wurden 35 Wintersportregionen in Österreich und der Wintertourismus im allgemeinen aus Sicht der Österreicher analysiert.

Anbieter: market
Veröffentlicht: Feb 2018
Preis: Preis auf Anfrage
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Tourismus, Freizeit & Sport
Tags:

Inhalte

  • Verankerung
  • Nutzungsverhalten
  • Markenbild und -bindung
  • Emotionaler Zugang
  • Sympathie
  • Werbeerinnerung
  • Einstufung als Top-Skigebiet
  • Innovationsgrad
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Qualitäts-und Serviceeinschätzung
  • Assoziationswelten
  • Imageprofil

Die Fragen im Detail

  • SPONTANE BEKANNTHEIT: „Welche Skigebiete und Skiregionen in Österreich fallen Ihnen spontan ein?“
  • GESTÜTZTE BEKANNTHEIT: „Nachfolgend finden Sie verschiedene Skigebiete und Skiregionen in Österreich angeführt. Welche davon kennen Sie zumindest dem Namen nach?“
  • WUNSCHPROFIL: „Worauf legen Sie bei einem Skigebiet allergrößten Wert?“
  • NUTZUNGSVERHALTEN: „Wie häufig bzw. wie lange besuchen Sie die angeführten Skigebiete und -regionen persönlich?“
  • MARKENBILD: „Wie klar ist Ihr Bild, das Sie über die folgenden Regionen haben, wie gut können Sie diese Skigebiete bzw. -regionen jeweils beschreiben?“
  • EMOTIONALER ZUGANG: „Wie stehen Sie persönlich diesen Skigebieten bzw. -regionen jeweils gegenüber?“
  • SYMPATHIE: „Welche dieser Skigebiete sind Ihnen besonders sympathisch?“
  • WERBEERINNERUNG: „Von welchen dieser Skigebieten ist Ihnen in letzter Zeit Werbung aufgefallen?“
  • EINSTUFUNG ALS TOP-SKIGEBIET: „Welche Skigebiete sind Top-Skigebiete, also besonders tolle Skigebiete?“
  • INNOVATIONSGRAD: „Welche Skigebiete bieten immer wieder neuartige Angebote und Leistungen an, welche Skigebiete sind besonders innovativ?“
  • PREIS- / LEISTUNGSVERHÄLTNIS: „Welche Skigebiete bieten ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis?“
  • MARKENBINDUNG: „Bewerten Sie Ihre Bindung an diese Skigebiete von Note 1 (Dieses Skigebiet „liebe“ ich, wäre sehr enttäuscht, wenn es dieses Skigebiet nicht mehr geben würde) bis Note 4 (Bei diesem Skigebiet würde es mir nichts ausmachen, wenn es dieses nicht mehr gibt)“
  • SERVICEEINSCHÄTZUNG: „Bewerten Sie diese Skigebiete von Note 1 (Dieses Skigebiet bietet seinen Besuchern ein viel besseres Service als andere Skigebiete) bis Note 4 (Dieses Skigebiet unterscheidet sich in puncto Service nicht von anderen Skigebieten)“
  • ASSOZIATIONSWELTEN: „Was geht Ihnen spontan alles durch den Kopf, wenn Sie an diese Region denken?“
  • IMAGEPROFIL: „Ordnen Sie Ihre gefühlsmäßige Einschätzung dieser Skigebiete anhand folgender Aussagen ein: Vertrauen, Anziehung / Attraktivität, Mythos / Geschichte, Sorgfalt / Qualität, Dynamik, Gute Argumente, Ansehen, Freude / Vergnügen“

Die Skigebiete in der Studie

  • Alpbachtal / Wildschönau
  • Altenmarkt / Zauchensee/ Radstadt
  • Arlberg / St. Anton / Lech-Zürs
  • Bad Gastein / Bad Hofgastein / Sportgastein / Schlossalm & Stubnerkogel
  • Bad Kleinkirchheim
  • Dachstein West / Annaberg / Rußbach / Gosau
  • Dorfgastein / Großarl
  • Flachau
  • Flachauwinkl / Kleinarl (Shuttleberg)
  • Hauser Kaibling / Haus im Ennstal
  • Hinterstoder / Höss
  • Hochfügen / Hochzillertal
  • Hochkönig / Dienten / Mühlbach / Maria Alm
  • Ischgl / Silvretta Arena
  • Kitzbühel
  • Loferer Alm Nassfeld / Hermagor
  • Obertauern
  • Planai / Hochwurzen / Schladming / Ramsau
  • Reiteralm / Pichl
  • Saalbach / Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn
  • Serfaus / Fiss / Ladis
  • Silvretta Montafon / Schruns / Gaschurn
  • Skiwelt Amadé
  • Sölden / Ötztal / Obergurgl / Hochgurgl
  • St. Johann im Pongau / Alpendorf
  • St. Johann in Tirol
  • Stuhleck am Semmering / Zauberberg
  • Tauplitzalm / Bad Mitterndorf
  • Wagrain
  • Wilder Kaiser / Brixental
  • Wurzeralm / Spital am Pyhrn
  • Zell am See / Kaprun / Schmittenhöhe
  • Zillertal / Mayrhofen
  • Zillertalarena / Gerlos

Mehr Informationen zur Studie und zum Thema Wintertourismus:

Gunther Oswalder
+436643314900

gunther.oswalder@marktmeinungmensch.at

Context Marketing