On-Demand- Mobility: Segment zwischen Individualverkehr und Öffentlichem Nahverkehr

In planung&analyse gibt GIM Mobility Expertin Dr. Kerstin Ullrich Einblicke in das Zielgruppen-Potenzial der „On-Demand“-Mobilität. Basis hierfür ist eine GIM-Typologie, die sechs verschiedene „mobility types“ unterscheidet.

Anbieter: GIM
Veröffentlicht: Jul 2018
Autor: Dr. Kerstin Ullrich
Preis: kostenlos
Studientyp: Blog & Paper • Marktsegmentierung
Branchen: Verkehr & Mobilität
Tags: Marktforschung • Mobilität • Mobilitätsforschung • Verkehr

Auf allen Ebenen des Mobilitätsmarktes ist zur Zeit eine große Unsicherheit zu spüren, sei es bei der Frage der Antriebstechnologie für Autos, der Relevanz einzelner Verkehrsmittel oder in Bezug auf die technologischen und politischen Einflüsse auf den Markt. Keine Frage, der Mobilitätsmarkt ist im Umbruch. Dr. Kerstin Ullrich von der GIM zeichnet die Konturen einer „Neuen Mobilität“.

Inhalte des Artikels

Link zum Artikel

Context Marketing