Outdoor-Sport und Aktivurlaub in Österreich

T-MONA wird im zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt. Seit dem Start 2004 bis inkl. der Erhebungswelle 2013/14 wurden in ganz Österreich rund 135.000 Gäste zu ihrem Urlaub befragt. Die Studie liefert detailierte Statistiken zu den Herkunftsländern und den Urlaubsarten wie beispielsweise Mountainbiken, Bergsteigen, Golf spielen oder Abenteuersport.

Anbieter: Österreich Werbung
Veröffentlicht: Aug 2015
Preis: Preis auf Anfrage
Studientyp: Branchenstudien • Marktdaten • Marktforschung • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Marketing & Medien • Online & IKT & Elektronik • Tourismus, Freizeit & Sport • Umwelt & Ökologie • Verkehr & Mobilität
Tags: Aktivurlaub • Gästesruktur • Informationssuche • Reise Buchung • Tourismus • Tourismusmarkt • Tourismusstatistik • Urlaub

T-MONA steht für Tourismus MONitor Austria und bezeichnet ein Gästebefragungsprojekt, das die Österreich Werbung gemeinsam mit dem BMWFW und der WKO, der Firma Manova und den neun Landestourismusorganisationen entwickelt hat.

T-MONA wird im zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt. Seit dem Start 2004 bis inkl. der Erhebungswelle 2013/14 wurden in ganz Österreich rund 135.000 Gäste zu ihrem Urlaub befragt.

Die aktuellen Befragungsergebnisse beinhalten – sofern nicht anders ausgewiesen – den Erhebungszeitraum November 2013 bis April 2014 (Wintersaison) sowie Mai bis Oktober 2014 (Sommersaison). Während dieser Zeit haben rund 36.000 Gäste Auskunft zu ihrem Urlaubsverhalten gegeben. Damit zählt T-MONA europaweit zu den größten und effektivsten Gästebefragungen und ist in dieser Form einzigartig. Tiefer gehende Informationen zur Methodik etc. stehen Ihnen in folgendem Dokument (Projektinformation T-MONA) zur Verfügung.

Studien zu Sporturlaub und Aktivurlaube in Österreich

Context Marketing