Personas in der Markenführung bei Bio-Produkten

Wie können Personas in der konkreten Arbeit mit Bio-Marken eingesetzt werden? biopinio.de und die Designagentur mërz punkt haben sich dieser Frage in einer intensiven Eigenstudie gewidmet.

Anbieter: biopinio.de
Veröffentlicht: Feb 2017
Autor: Dr. Nicolas Scharioth, Thomas Maruhn, Julie Christin Driebe
Preis: kostenlos
Studientyp: Blog & Paper • Marktforschungstool
Branchen: Essen & Trinken • Handel & Dienstleistung • Marketing & Medien
Tags: Bio Lebensmittel • Bio Produkte • Lebensmittel • Mobile Marktforschung • Personas • Segmentierung • Zielgruppen

Für eine fiktive Bio-Milchmarke wurden hierfür aus dem biopinio-Panel verschiedene Personas gebildet und diese dann zu unterschiedlichen Designentwürfen befragt. Das Ergebnis: Eine sehr differenziertere Betrachtung, die schnell und kostengünstig wertvolle Einblicke für die Vermarktung liefert.

Wie können sogenannte Personas in der konkreten Arbeit mit Bio-Marken eingesetzt werden? Zusammen mit der Designagentur mërz punkt haben wir uns dieser Frage in einer intensiven Eigenstudie gewidmet. Für eine fiktive Bio-Milchmarke wurden hierfür aus dem biopinio-Panel verschiedene Personas gebildet und diese dann zu unterschiedlichen Designentwürfen befragt. Das Ergebnis: Eine sehr differenziertere Betrachtung, die schnell und kostengünstig wertvolle Einblicke für die Vermarktung liefert.

Inhalte der Studie

  • Definition Persona
  • Personas in der Markenführung
  • Nutzen von Personas in der Praxis
  • Persona-Skelett und Musterpersona
  • Beispiel Persona-Skelett / Musterpersona
  • Zielgruppen verortet in Sinus-Millieus
  • Wie finden wir Personas
  • Persona Süddeutschland
  • Persona Berlin
  • Einzelbewertung der Designs
  • Kaufbereitschaft
  • Designs im direkten Vergleich
  • Warum Persona-Ansatz?

Context Marketing