Preise - Großhandelspreisindex - Zeitreihen und Verkettungen

Für längerfristige Preisvergleiche besteht die Möglichkeit ältere Indexreihen anhand der Preisentwicklung nachfolgender Indexreihen fortzuführen, d.h. zu verketten. Durch die mehrmalige Umstellung des Gliederungsschemas des Großhandelspreisindex im Lauf der Jahrzehnte, ist eine direkte Vergleichbarkeit aller Detailindizes allerdings nur eingeschränkt gegeben (siehe Tabelle "Verkettungsfaktoren")

Anbieter: Statistik Austria
Veröffentlicht: Jan 1997 - Apr 2014
Preis: kostenlos
Studientyp: Statistik • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Branchenübergreifend
Tags: Großhandelspreise • Index • Preise

Zeitreihen und Verkettung

Zeitreihen

In Österreich wird seit 1914 ein Index der Großhandelspreise berechnet, der ab 1947 auf Ebene des Gesamtindex in einer geschlossenen Reihe bis heute vorliegt.

Folgende Großhandelspreisindizes wurden im Lauf der Zeit berechnet und publiziert:

  • Index der Großhandelspreise (Basis: Schillingpreis März 1938=100), von Oktober 1947 bis Dezember 1964
  • Index der Großhandelspreise (Basis: Jahresdurchschnitt 1964=100 – bis einschließlich 1972 inkl. Umsatzsteuer, ab Jänner 1973 ohne Mehrwertsteuer), von Jänner 1965 bis Dezember 1976
  • Index der Großhandelspreise (Basis: Jahresdurchschnitt 1976=100; ohne Mehrwertsteuer), von Jänner 1977 bis Dezember 1986
  • Index der Großhandelspreise (Basis: Jahresdurchschnitt 1986=100; ohne Mehrwertsteuer), von Jänner 1987 bis Dezember 1996
  • Index der Großhandelspreise (Basis: Jahresdurchschnitt 1996=100; ohne Mehrwertsteuer), von Jänner 1997 bis Dezember 2000
  • Index der Großhandelspreise (Basis: Jahresdurchschnitt 2000=100; ohne Mehrwertsteuer), von Jänner 2001 bis Dezember 2005
  • Index der Großhandelspreise (Basis: Jahresdurchschnitt 2005=100; ohne Mehrwertsteuer), von Jänner 2006 bis Dezember 2010
  • Index der Großhandelspreise (Basis: Jahresdurchschnitt 2010=100; ohne Mehrwertsteuer), von Jänner 2011 bis aktuell

Verkettung

Für längerfristige Preisvergleiche besteht die Möglichkeit ältere Indexreihen anhand der Preisentwicklung nachfolgender Indexreihen fortzuführen, d.h. zu verketten. Durch die mehrmalige Umstellung des Gliederungsschemas des Großhandelspreisindex im Lauf der Jahrzehnte, ist eine direkte Vergleichbarkeit aller Detailindizes allerdings nur eingeschränkt gegeben (siehe Tabelle "Verkettungsfaktoren").

Context Marketing