Recommender 2017 - Kundenbewertungen von Banken und Versicherungen in Österreich

Telemark Marketing hat im Rahmen des Recommender-Awards des FMVÖ 8.000 Kunden zur Weiterempfehlung ihrer Banken, Versicherungen und Bausparkassen befragt. Anhand des Net Promoter Score (NPS) wurden die Gewinner in zehn Kategorien ermittelt.

Anbieter: Telemark Marketing
Veröffentlicht: Jun 2017
Preis: kostenlos
Studientyp: Branchenstudien • Marktforschung
Branchen: Finanzdienste • Marketing & Medien
Tags: Banken • FinTechs • Finanzdienstleistungen • Finanzprodukte • Versicherungen

Der Recommender Award und die damit verbundenen Gütesiegel wird an jene Banken, Versicherungen und Bausparkassen vergeben, die am häufigsten weiterempfohlen werden und damit die zufriedensten Kunden aufweisen können. Der Award zeigt den Unternehmen nicht nur, wo diese in ihrer Kundengunst stehen, sondern hat sich in den letzten Jahren dank steigender medialer Aufmerksamkeit auch für deren Kunden zu einer wichtigen Orientierungshilfe entwickelt.

Die Gewinner im Überblick

  • Direkt-, Spezial- und Privatbanken: easybank AG NPS = 52%
  • Aufsteiger des Jahres: Hellobank BNP Paribas Austria AG
  • Großbanken: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG
  • Regionalbanken: Salzburger Sparkasse Bank AG
  • Bundesweiten Versicherungen: GRAWE
  • Bankversicherung: Sparkassen Versicherung AG Vienna Insurance Group
  • Direkt- und Spezialversicherungen: muki Versicherungsverein
  • Regionalversicherungen: TIROLER VERSICHERUNG V.a.G.

Weiterempfehlung und Netpromoter Score von Hauptbanken 2017

Link zur Studie

Mit einem NPS-Wert von 52 % konnte sich die easybank AG, wie bereits in den Vorjahren, den Sonderpreis für den höchsten NPS-Wert sichern. Das Unternehmen holte sich damit auch den FMVÖ-Recommender in der Kategorie Direkt-, Spezial- und Privatbanken. Die Hellobank BNP Paribas Austria AG holte sich mit einem Zuwachs von 20 Prozentpunkten gegenüber 2016 den Preis für den Aufsteiger des Jahres. Wie im Vorjahr siegten die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG bei den Großbanken und der Österreichische Sparkassenverband bei den Banksektoren. Mit der Salzburger Sparkasse Bank AG gab es einen neuen Gewinner in der Kategorie Regionalbanken.

Bei den bundesweiten Versicherungen erhielt die GRAWE den Award für die Weiterempfehlungsbereitschaft ihrer Kunden. Den Sieg in der Kategorie Bankversicherung konnte sich die Sparkassen Versicherung AG Vienna Insurance Group sichern. Der muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gewann in der Kategorie Direkt- und Spezialversicherungen. Bei den Regionalversicherungen holte sich die TIROLER VERSICHERUNG V.a.G. den FMVÖ-Recommender-Award.

Als Grundlage für den FMVÖ-Recommender-Award wurden vom Marktforschungsinstitut Telemark Marketing im ersten Quartal 2017 8.000 Kunden von Banken und Versicherungen zu ihrer Weiterempfehlungsbereitschaft für ihre Institute befragt. Anhand der Methode des Net Promoter Score (NPS) wurden die Gewinner in neun Kategorien ermittelt. Von 62 untersuchten Instituten qualifizierten sich 20 für das FMVÖ-Recommender-Gütesiegel für „exzellente“, „hervorragende“ oder „sehr gute“ Kundenorientierung.

 

Context Marketing