Smart TV App bietet Informationen zu Filmen im Context

In dem Artikel zeigt Frank Luschnat (GIM) wie die Smart TV App dive.tv Fernsehen mit Content im Context anreichert. Dive.tv liefert Informationen zu Filmen in Echtzeit, Werbung im Context und die Möglichkeit Produkte und Angebote direkt zu bestellen.

Anbieter: GIM
Veröffentlicht: Dez 2017
Autor: Frank Luschnat
Preis: kostenlos
Studientyp: Blog & Paper • Trendforschung
Branchen: Marketing & Medien • Online & IKT & Elektronik
Tags: Content Marketing • Content im Context • E-Commerce • Fernsehen • Online Shopping • Smart TV • Werbung

Inzwischen hat man sich daran gewöhnt: in unserer digitalen Ära wird fast im Wochentakt das „nächste große Ding“ im Marketing ausgerufen. Programmatic, Social, Influencer – die Liste ist lange. In diese Big Thing-Riege reiht sich nun auch Dive.tv ein. Wer (wie ich) dahinter einen Tauch-Spartensender vermutet, irrt: Dive.tv ist nach Angaben des start-ups, das dahinter steht eine „Context Discovery Platform“. Hört sich erstmal technisch an, aber irgendwie schon auch spannend: Discovery klingt nach Abenteuer und Entdecken. Worum geht’s also?

Im Kern um eine Smart-TV Applikation, die es Zuschauern ermöglicht, Zusatzinformationen zu dem Movie oder der Serie abzurufen, die sie gerade auf dem Screen sehen. Man könnte vereinfacht sagen, es ist eine Art Augmented-Funktion – nur eben nicht auf dem Samrtphone sondern fürs Fernsehen. Über die Fernsteuerung kann man auf der Unterseite des Screens ein Fenster öffnen, in dem Infos zu den laufenden Szenen geliefert werden. Das soll dazu führen, dass man noch stärker als vielleicht eh schon in das Geschehen „eintaucht“ (= dive).

Dive has developed a highly industrialized process to tag videos with rich “time-stamped” contextual metadata.  Dive’s Automated Object Recognition technology is based on advanced Artificial Intelligence techniques of Computer Vision, ConvNets, Semantical Image Segmentation and Visual Information Retrieval.

Zum Artikel von Frank Luschnat

Context Marketing