So ernährt sich Deutschland 2018

Die Studie „Du bist, was du isst: So ernährt sich Deutschland“ von Civey zeigt wie die Deutschen in Zeiten von Food Porn, Superfood und Kitchen-Bloggern über Ernährung denken, was ihnen beim Einkaufen wichtig ist und wie häufig sie dabei noch selber kochen.

Anbieter: CIVEY
Veröffentlicht: Jan 2018
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Essen & Trinken • Gastronomie • Gesundheit • Tourismus, Freizeit & Sport • Umwelt & Ökologie
Tags: Bio-Lebensmittel • Ernährung • Kochen • Lebensmitteleinzelhandel • Lebensmittelkauf • Nachhaltigkeit

Essen ist das neue Statussymbol:  Mehr als 70 Prozent der Deutschen sind mittlerweile davon überzeugt, dass unsere Ernährung immer mehr Ausdruck des eigenen Lebensstils ist. Wie die Deutschen in Zeiten von Food Porn, Superfood und Kitchen-Bloggern über Ernährung denken, was ihnen beim Einkaufen wichtig ist und wie häufig sie dabei auch noch selber kochen, beleuchtet der Civey Ernährungsreport „Du bist, was du isst: So ernährt sich Deutschland“

Auszug aus den Key Findings

  • Mehr als die Hälfte (53,2) der Bundesbürger essen täglich Obst 
  • 66,4 Prozent der Deutschen halten eine vegane Ernährung für ungesund
  • Der Bio-Käufer hört lieber Klassik statt Schlager

Essen ist das neue Statussymbol:  Mehr als 70 Prozent der Deutschen sind mittlerweile davon überzeugt, dass unsere Ernährung immer mehr Ausdruck des eigenen Lebensstils ist. Wie die Deutschen in Zeiten von Food Porn, Superfood und Kitchen-Bloggern über Ernährung denken, was ihnen beim Einkaufen wichtig ist und wie häufig sie dabei auch noch selber kochen, beleuchtet der Civey Ernährungsreport „Du bist, was du isst: So ernährt sich Deutschland“.
 

Inhalte der Studie

  • Die Speisekarte der Republik
  • Was den Deutschen beim Essen wichtig ist
  • Wo Deutsche Lebensmittel kaufen
  • Was den Deutschen beim Einkaufen wichtig ist
  • Wann und wie oft die Deutschen kochen
  • Bio-Republik Deutschland
  • Einstellungen zur Lebensmittel-Kennzeichnung

Studiensteckbrief

Civey hat mehr als 84.000 Bundesbürger zu ihrem Ess und Konsumverhalten befragt. Die zugrundeliegenden Daten stammen aus
laufenden Echtzeit-Befragungen, die online durchgeführt wurden und bevölkerungs repräsentativ gewichtet sind. Dank unserer besonders großen Stichproben von 5.000 Befragten pro Item, kann ein sehr präzises Bild der deutschen Essenskultur und der Konsumenten zeichnen.

Context Marketing