Statistiken zum Außenhandel in Österreich

Der österreichische Außenhandel verzeichnete nach vorläufigen Ergebnissen im Jahr 2016 einen wertmäßigen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr in der Einfuhr und einen Rückgang in der Ausfuhr. Die Einfuhren legten um 1,5% auf 135,59 Mrd. Euro, die Ausfuhren verringerten sich um 0,2% auf 131,22 Mrd. Euro zu. Der Handel mit den EU-Partnerländern stieg in beiden Verkehrsrichtungen. Der Eingang erhöhte sich um 3,0% auf 96,80 Mrd. Euro und die Versendung um 0,3% auf 91,11 Mrd. Euro. Der Warenverkehr mit Drittstaaten nahm in beiden Richtungen ab (Importe: -1,8% auf 38,79 Mrd. Euro; Exporte: -1,5% auf 40,11 Mrd. Euro). Das Defizit der Außenhandelsbilanz belief sich auf 4,37 Mrd. Euro.

Anbieter: Statistik Austria
Veröffentlicht: Jan 1995 - Sep 2017
Autor: Statistik Austria
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktdaten • Statistik • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Handel & Dienstleistung • Produktion • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Ausfuhrüberschuss • Aussenhandel • Aussenhandelsbilanz • Bilanzüberschuss • Export • Import

Die Entwicklung des österreichischen Gesamthandel nach Importen und Exporten 2007 bis 2016 (in Mrd. Euro)

Der Gesamtwert der Einfuhren von Waren lag im Zeitraum Jänner bis Dezember 2016 laut vorläufiger Ergebnisse von Statistik Austria mit 135,59 Mrd. Euro um 1,5% über dem Vorjahreswert, die Ausfuhren von Waren verzeichneten einen leichten Rückgang (-0,2%) auf 131,22 Mrd. Euro. Das Defizit der Handelsbilanz war mit 4,37 Mrd. Euro mehr als doppelt so hoch wie 2015 (-1,99 Mrd. Euro).

Der Außenhandel Österreichs

Gegenstand der Außenhandelsstatistik Österreichs ist der grenzüberschreitende Warenverkehr des Erhebungsgebietes mit dem Ausland. Ausland im Sinne der Außenhandelsstatistik ist das Gebiet außerhalb des Erhebungsgebietes. Ab 1995 wird aufgrund unterschiedlicher Erhebungssysteme zwischen Warenverkehren mit Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Intrahandel) und Warenverkehren mit den übrigen Staaten (Extrahandel) unterschieden. Die statistische Erfassung des Handels mit den EU Mitgliedstaaten erfolgt seit diesem Zeitpunkt durch das Primärerhebungssystem INTRASTAT, während jene des Handels mit Drittstaaten (EXTRASTAT) weiterhin im Rahmen des Zollverfahrens erfolgt.

Statistik-Tabellen

Ergebnisse im Überblick: Außenhandel- Hauptdaten 2016 (endgültige Ergebnisse)
Außenhandel: Einfuhr, Ausfuhr mit Bilanz und Anteilen; 2016 (endgültige Ergebnisse)
Außenhandel mit arbeitstägiger Bereinigung seit 01/2015 (Überblick)
Außenhandel mit arbeitstägiger Bereinigung seit 01/2007
Außenhandel: Langzeitreihe ab 1980 (Hauptdaten)
Außenhandel mit Hochtechnologiegütern (HTG), Jänner-Juni 2017 (vorläufige Ergebnisse)
Außenhandel mit Hochtechnologiegütern (HTG), Jänner-Dezember 2016 (endgültige Ergebnisse)
Außenhandel mit Hochtechnologiegütern (HTG), Jänner-Dezember 2015 (endgültige Ergebnisse)
Außenhandel: Tabellen zum Schnellbericht Jänner-Juni 2017 (vorläufige Ergebnisse)
Außenhandel: Tabellen zum Schnellbericht Jänner-Juni 2017 (vorläufige Ergebnisse)
Außenhandel: Tabellen zum Schnellbericht Jänner-Dezember 2016 (endgültige Ergebnisse)
Außenhandel: Tabellen zum Schnellbericht Jänner-Dezember 2015 (endgültige Ergebnisse)
Die Eurozone und ihre Mitgliedstaaten ab 1999
Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten ab 1958