Status und Trends im Sponsoringmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2018

Die Studienreihe Sponsor-Trend betrachtet den Sponsoringmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Der Fokus des Forschungsprojekts liegt dabei auf dem gegenwärtigen Stellenwert und der zukünftigen Entwicklung des Kommunikationsinstruments Sponsoring.

Anbieter: Nielsen
Veröffentlicht: Dez 2018
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Marketing & Medien • Tourismus, Freizeit & Sport
Tags: Marketing • Sponsoring

Das Sponsoringbusiness zeigt sich weiterhin als stabile Größe und Wachstumsmarkt in der Kommunikationsbranche. Längst behauptet sich diese besondere Kommunikationsform als fester Bestandteil im Kommunikationsbudget vieler Unternehmen. Ein wesentlicher Treiber ist dabei der Sport: Gerade das Jahr 2018 wartet wieder mit einer Vielzahl an sportlichen Highlights und Großevents auf. Dabei unterliegt auch das Sponsoringbusiness noch stärker denn je signifikanten Veränderungen. Diese Entwicklung wird getrieben von Veränderungen im Mediennutzungsverhalten der Konsumenten, einer zunehmenden Digitalisierung der Medien, welche nachhaltigen Einfluss auf den Sportkonsum hat, sowie von dadurch auch steigend fragmentierten Zielgruppen. Auch die kommunikativen Ziele der werbetreibenden Unternehmen und die dahinterstehenden Vorstellungen über Umsetzung und Wirkung von werblichen Maßnahmen im Sport befinden sich im Wandel: Vom simplen Branding im Kontext von Sportveranstaltungen ist eine klare Tendenz hin zu mehr Storytelling, Aktivierung und der Kommunikation von Markenbotschaften zu beobachten. Gerade dadurch kann der Sport einen starken Beitrag zur Emotionalisierung von Marken leisten.

Valides empirisches Zahlenmaterial über Trends und Entwicklungen im Sponsoringmarkt zu liefern, ist dabei das Ziel der Studie Sponsor -Trend von Nielsen Sports, die nun bereits im vierten Jahr umgesetzt wurde. Erneut wurden über 250 Entscheider im Sportbusiness befragt, um den Status der Branche zu ermitteln und Trends und Entwicklungen zu erkennen. Auf den folgenden Seiten werden die Ergebnisse dieser Marktbefragung umfassend dargestellt und interpretiert.

Inhalte der Studie

  • ZIELE IM (SPORT)SPONSORING
  • ZIELE IM SPONSORING
  • BEDEUTUNG VERSCHIEDENER SPONSORING-BEREICHE
  • BEDEUTUNG DER FORMEN DES MEDIEN-SPONSORINGS
  • BEDEUTUNG DER FORMEN DES KULTUR-SPONSORINGS
  • BEDEUTUNG DER FORMEN DES PUBLIC-SPONSORINGS
  • BEDEUTUNG DER FORMEN DES SPORT-SPONSORINGS 
  • VERNETZUNG DES SPONSORINGS
  • VERHÄLTNIS RECHTEKOSTEN ZU AKTIVIERUNGSKOSTEN
  • ENTSCHEIDUNGSKRITERIEN BEI DER AUSWAHL VON SPONSORINGS
  • ERFOLGSKONTROLLE DER SPONSORINGS
  • KONTROLLIERTE ZIELSETZUNGEN
  • ANTEILE EINZELNER SPONSORINGFELDER AM GESAMT-SPONSORINGETAT 2018
  • BEURTEILUNG VON SPONSORING-KOOPERATIONEN
  • ENTWICKLUNG SPONSORING-FELDER – SPORTARTEN
  • ENTWICKLUNG SPONSORING-FELDER – KOMMUNIKATIONSKANÄLE
  • EINSCHÄTZUNG SPONSORING 2020
  • ZUFRIEDENHEIT MIT SPONSORINGS

Nach Einschätzung der Befragten wird auch im Jahr 2018 der Sport das bedeutendste Sponsoringumfeld für kommerzielle Werbepartner und Sponsoren sein. Die anderen Sponsoringfelder werden eine entsprechende Nischen-Strategie brauchen, um sich als interessante Plattformen zu positionieren und den Mehrwert gegenüber dem Sport für die Sponsoren und potenziellen Partner zu dokumentieren.