Unfallgeschehen nach Bundesländern 2012

Im Jahr 2012 ereigneten sich 40.831 Straßenverkehrsunfälle, bei denen 51.426 Personen verunglückten. Davon wurden 50.895 Personen verletzt und 531 Personen kamen im Straßenverkehr ums Leben.

Anbieter: Wirtschaftskammer
Veröffentlicht: Dez 2012
Preis: kostenlos
Studientyp: Statistik • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Branchenübergreifend • Finanzdienste • Gesundheit • Verkehr & Mobilität
Tags: Gesundheit • Unfälle

Unfallgeschehen nach Bundesländern 2012

Im Jahr 2012 ereigneten sich 40.831 Straßenverkehrsunfälle, bei denen 51.426 Personen verunglückten. Davon wurden 50.895 Personen verletzt und 531 Personen kamen im Straßenverkehr ums Leben.

Im Bundesländervergleich ereigneten sich dabei die meisten Unfälle in Niederösterreich (7.921), Oberösterreich (7.416) und in Wien (6.348). Die meisten Verkehrstoten wurden in Niederösterreich (145), Oberösterreich (93) und der Steiermark (81) vermerkt.

Mit dem Erhebungsjahr 2012 kommt es zu einer Umstellung der Erhebungsmethode. Die Datenerhebung und -übermittlung erfolgt seit 2012 elektronisch via „Unfalldatenmanagement“ (UDM).

Context Marketing