Wien - Bevölkerung und Gesellschaft - Bevölkerungsstand

Die Einwohnerzahl umfasst die Wohnbevölkerung mit Hauptwohnsitz in Wien. Die Größe und Struktur der Einwohnerzahl sind unter anderem abhängig von der Geburten- und Sterbefallentwicklung sowie von den regionalen Wanderungsströmen.

Anbieter: Stadt Wien
Veröffentlicht: Jan 2005 - Jan 2013
Preis: kostenlos
Studientyp: Statistik
Branchen: Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Bevölkerung • Bevölkerunsstatisik • Geburtsland • Migrationshintergrund • Staatsangehörigkeit • Staatsbürgerschaft

Der Bevölkerungsstand umfasst die Zahl an Personen, die in Wien zu einem bestimmten Zeitpunkt mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Seit 2002 wird der Bevölkerungsstand in Österreich aus dem Zentralen Melderegister (ZMR) ermittelt und nach bevölkerungsstatistischen Kriterien aufbereitet.

Die Bevölkerungsentwicklung in Wien war in der jüngsten Vergangenheit von einem starken EinwohnerInnenzuwachs geprägt. Im nationalen Maßstab zählte die Bundeshauptstadt zum "demografischen Zentrum" Österreichs. Die Bevölkerungsentwicklung Wiens ist von unterschiedlichen demografischen Trends geprägt, wobei sich der Einfluss der internationalen Migration in den EinwohnerInnenzahlen direkt ablesen lässt: Stagnation in Zeiten geringer Wanderungsgewinne, sowie starkes Bevölkerungswachstum in Zeiten starker Nettozuwanderung aus dem Ausland.

Context Marketing