Ethno-Marktforschung in Österreich 2020

Die Spezifizierung von Zielgruppen für Umfragen und die Befragung von Migranten und Menschen mit Migrationshintergrund ist für die Markt- und Meinungsforschung seit jeher eine Herausforderung. Triple M und brainworker bieten gemeinsam unter der Marke ICCR – Institut für Cross Cultural Research - maßgeschneiderte Lösungen im Bereich Ethno-Marktforschung.

Anbieter: Triple M
Veröffentlicht: Apr 2020
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschungstool
Branchen: Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Ethno-Marktforschung • Migranten

Eine Beobachtung, die wir Markt- und Sozialforscher immer häufiger machen, ist die Spezifizierung von Zielgruppen für Befragungen, zum Beispiel: AlleinerzieherInnen, Personen über 50 Jahre oder auch Menschen mit nicht österreichischer Herkunft.

Genau diese Zielgruppe, also Menschen mit Migrationshintergrund, ausländische StaatsbürgerInnen oder anerkannte Flüchtlinge, die bereits fast 2 Millionen Menschen oder 22,8% der Gesamtbevölkerung ausmacht, steht häufig im Interesse unserer Forschungsprojekte.

Menschen nicht österreichischer Herkunft können aber nicht „einfach so befragt werden“, es braucht genaue Kenntnisse und alternative Herangehensweisen, um diese Zielgruppe zu erreichen und aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen.

Triple M und brainworker bieten gemeinsam unter der Marke ICCR – Institut für Cross Cultural Research – das nötige Know-How und die Erfahrung, um Ihre Studie mit dieser schwierigen Zielgruppe umzusetzen. Wir haben bereits zahlreiche Forschungsprojekte, qualitativ mit nur wenigen Befragten und quantitativ mit vielen Befragten in ganz Österreich, umgesetzt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.iccr.at. Oder Sie kontaktieren uns per E-Mail unter office@iccr.at oder telefonisch unter +43 650 339 02 75. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Context Marketing