Kauf von Büchern und Leseverhalten in Österreich 2018

8 von 10 ÖsterreicherInnen kaufen pro Jahr im Durchschnitt 6 bis 7 Bücher, mehr Buchliebhaber kaufen „offline“ im Buchhandel als „online“, denn: Sie schätzen die Beratung und die Möglichkeit, in der Buchhandlung zu stöbern und so ihre Lieblingsbücher zu finden. Das zeigt eine Studie von Triple M Matzka Markt- und Meinungsforschung im Auftrag des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels (HVB) in Kooperation mit dem Publizistik-Institut der Uni Wien.

Anbieter: Triple M
Veröffentlicht: Nov 2018
Autor: Christina Matzka
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Bildung & Wissenschaft • Handel & Dienstleistung • Kultur • Marketing & Medien
Tags: Buchmarkt • Bücher • E-Books • E-Commerce • Leseverhalten • Stationärer Handel

Studienauszug: Drei Viertel haben im vergangenen Jahr mindestens ein Buch gekauft und gelesen. Im Durchschnitt werden jährlich 6 bis 7 Bücher gekauft.

Drei Viertel aller Befragten haben im vergangenen Jahr mindestens ein  Buch gekauft  und gelesen

Studienauszug: Bücherkauf Online und Offline

Mehr als die  Hälfte der  Befragten kauft online  und offline, 17%  kaufen Bücher jedoch ausschließlich online  – und das  vor allem über Amazon,  nicht bei Onlineshops von  Buchhandelsketten

Inhalte der Studie

Kaufverhalten bei Büchern

  • Haben Sie im letzten Jahr mindestens ein Buch gelesen oder mindestens ein Buch neu gekauft? (Bücher für den privaten Gebrauch).
  • Denken Sie bitte an das vergangene Jahr 2017 zurück. Wie viele neue Bücher (also keine bereits gebrauchten) haben Sie schätzungsweise gekauft?
  • Wie informieren Sie sich vorrangig über (neue) Bücher?
  • Wo kaufen Sie Ihre Bücher? Warum kaufen Sie Bücher meistens oder zumindest gelegentlich im lokalen Buchhandel?
  • Wo kaufen Sie Ihre Bücher? Warum kaufen Sie Bücher meistens oder zumindest gelegentlich im Internet?
  • Wie viel haben Sie im vergangenen Jahr in etwa für neue Bücher inklusive E-Books ausgegeben?Bitte schätzen Sie ungefähr!

Leseverhalten

  • Wie viel Zeit verbringen Sie im Durchschnitt  pro Woche mit dem Lesen von Büchern?
  • Wie viele Bücher welcher Genres haben Sie im letzten Jahr schätzungsweise gelesen? (Grafik: min. 1 Buch des genannten Genres wurde gelesen)
  • Welche Motive veranlassen Sie zum Lesen in Ihrer Freizeit?

Ergebnisse im Überblick

Kaufverhalten

  • 8 von 10 Österreichern haben im letzten Jahr zumindest ein Buch gekauft, im Schnitt werden pro Jahr 6 bis 7 Bücher erworben. Frauen kaufen häufiger Bücher als Männer.
  • Jede/r Zweite stöbert gerne in Buchhandlungen, um neue Bücher zu finden. Dementsprechend kaufen mehr ÖsterreicherInnen „offline“ in Buchhandlungen ihre Bücher, als online: 57% kaufen dort wie da, 26% nur im Buchhandel, 17% nur online.
  • 45% geben an, ihre Bücher in kleinen Buchhandlungen zu kaufen, um diese zu unterstützen, außerdem wird die persönliche Beratung vor Ort geschätzt. Auf der anderen Seite stehen die große Auswahl und die Bequemlichkeit beim Online - Buchkauf im Vordergrund. Bücher werden meist spontan gekauft.
  • Fast jede/r Zweite wählt ein Buch anhand des Autors aus, Frauen häufiger als Männer.
  • 4 von 10 geben pro Jahr weniger als 40€ für Bücher aus, 22% über 100€. Ältere geben deutlich mehr für Bücher aus als Jüngere.
  • Bücher werden von knapp 40% der ÖsterreicherInnen zumindest gelegentlich als „persönliches Geschenk“ verschenkt.

Leseverhalten

  • Parallel zum Buchkauf haben ebenfalls 8 von 10 ÖsterreicherInnen im letzten Jahr zumindest ein Buch gelesen, jede/r Zweite liest insgesamt weniger als 3 Stunden pro Woche.
  • Ein gutes Drittel liest auch gelegentlich in der Badewanne, Frauen häufiger als Männer.
  • Am beliebtesten sind: Krimis/Thriller und Romane, an dritter Stelle folgen bereits Ratgeber bzw. Hobbybücher.
  • Bücher werden vor allem zur Entspannung gelesen, außerdem suchen die LeserInnen Ablenkung vom Alltag.
  • Interessant: Frauen suchen beim Lesen eher Entspannung, Ablenkung und Unterhaltung, sich über das Lesen Informationen zu beschafften ist für Männer wichtiger

Studiensteckbrief

  • Auftraggeber: Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, 1010 Wien
  • Thema:  Buchkauf und – leseverhalten: Profile, Motive, Einstellungen
  • Zielgruppe: Österreicher/innen zwischen 15 bis 70 Jahre, repräsentativ nach Geschlecht, Alter, Bildungsniveau und Bundesland
  • Stichprobe / Methode: n=500 / CAWI - Befragung 
  • Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/ - 4,2%
  • Erhebungszeitraum: Ende 2017
  • Welche der folgenden Aussagen trifft in Bezug auf Buchkäufe auf Sie am ehesten zu?
  • Welche der folgenden Aussagen trifft in Bezug auf Buchkäufe auf Sie am ehesten zu? Antwort: „Meistens kaufe ich Bücher spontan“
  • Und welches dieser Formate ist Ihr bevorzugtes, liebstes Format? (Hardcover-Bücher, gebundene Bücher
    Taschenbücher / Paperback E-Book und E-Reader, z.B. Tolino/Kindle)
  • Sie haben eingegeben, dass Sie Bücher als Geschenk für andere Personen kaufen. Warum kaufen Sie Bücher als Geschenk?

Rüchfragen und Kontakt:

  • Triple M Matzka Markt - und Meinungsforschung
  • Christina Matzka
  • Mobil: +43 (0) 650 339 02 75
  • Mail: christina.matzka@triple - m.mafo.at Web: www.triple - m - mafo.at

Context Marketing