Trend: Virtual Reality Sense Stimulation - in der virtuelle Welt der Sinne

Die menschliche Wahrnehmung in der virtuellen Realität war bislang auf visuelle und auditive Reize beschränk. Weltweit arbeiten Forscherteams und Start-ups an neuen Lösungen, die auch das Tasten, Riechen und Schmecken ermöglichen. TRENDONE zeigt Beispiele zu diesem Trend.

Anbieter: TRENDONE
Veröffentlicht: Mär 2017
Preis: kostenlos
Studientyp: Trendforschung
Branchen: Marketing & Medien • Online & IKT & Elektronik
Tags:

Wie fühlt er sich an, der virtuelle Wind auf der eigenen Haut? War die menschliche Wahrnehmung in der virtuellen Realität bislang auf visuelle und auditive Reize beschränkt, erweitert sich das Spielfeld zunehmend. Weltweit arbeiten Forscherteams und Start-ups an neuen Lösungen, die auch das Tasten, Riechen und Schmecken ermöglichen. Die Stimulation von Reizen sorgt dafür, dass ein Surfer zukünftig den virtuellen Wind im Segel realistisch spürt und das virtuelle Meer unter seinem Board wirklich riecht. Der Nutzer kann durch die gesteigerte Sinneswahrnehmung noch intensiver in virtuelle Welten eintauchen.

Erstmalig entsteht die Möglichkeit, Sinnesreize künstlich zu erzeugen und unsere Wahrnehmung gezielt zu beeinflussen. Dabei kommen Handcontroller oder Laufbänder zum Einsatz. Durch haptisches Feedback können Nutzer die vermeintlich raue oder glatte Struktur von Oberflächen ertasten. Auch die Temperatur von heißen oder kalten Objekten ist spürbar. Das Start-up CamSoda entwickelt eine VR-Maske mit Duftpatronen, die Gerüche enthalten und das Erlebnis beim Konsum pornographischer Inhalte intensivieren soll. Noch einen Schritt weiter gehen Forscher der Universitäten Singapur und Tokio. Sie haben Gesichtselektroden entwickelt, um das Schmecken und Kauen in virtueller Realität zu simulieren.

Anwendung finden diese Technologien nicht nur innerhalb der virtuellen Realität. Mittels designter Reize wird eine erwünschte Wahrnehmung erzeugt. Der digitale Löffel lässt z.B. eine Speise süß schmecken obwohl keinerlei Zucker enthalten ist. Die Simulation wird damit zu einem Teil der Wirklichkeit, die sich zukünftig nach Belieben gestalten lässt.

Innovations-Beispiele zum Trend

VR-Kabine spricht alle Sinne an
Die Box „VR Sense“ des japanischen Herstellers Koei Tecmo kann nicht nur Bewegungen, sondern auch Berührungen, Aromen, Wind, Hitze, Kälte, Regen, Schnee und Nebel simulieren. Die Spieler setzen...mehr... 

In virtueller Realität Wärme und Nässe spürenIn virtueller Realität Wärme und Nässe spüren
Das System „HaptX“ des US-amerikanischen Start-ups AxonVR macht es mittels Kraftrückmeldung möglich, Virtual-Reality-Szenarien um ein haptisches Erlebnis zu erweitern und Druck- oder... mehr...

Spiel mir das Lied von ZuckerSpiel mir das Lied von Zucker
Das chinesische Zentrum für Seuchenbekämpfung und -prävention hat gemeinsam mit der Oxford University einen smarten Becher entwickelt, der dem Gehirn durch bestimmte Audiosignale einen Streich...mehr...
 

 

Context Marketing