BRANCHENRADAR Mauersteine in Deutschland 2022

Der Markt für Mauersteine wächst konstant. Die Branchenstudie "Branchenradar Mauersteine in Deutschland 2022" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche . Die Branchenanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Kleinteiliges Baumaterial für tragende und nicht-tragende Wandaufbauten.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mai 2022
Preis: € 3590 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Architektur • Bauchemie • Baumärkte • Baustoffe • Baustoffhandel • Baustoffmarkt • Betonsteine • Branchenanalysen • DIY • Handwerk • Hausbau • Hochbau • Hohlblocksteine • Mauersteine • Neubau • Sanierung • Wohnbau • Ziegel

Mauersteine in Deutschland 2022

Unipor-Gruppe baut Marktanteil kräftig aus

Leseprobe aus der Marktanalyse: Der Markt für Mauersteine wächst konstant. Im Jahr 2021 erhöht sich die Nachfrage um +0,6% geg. VJ auf rund 15,9 Millionen Kubikmeter. Die Wachstumsbeiträge kommen allerdings nur vom kleinvolumigen Wohnbau. Im Objektgeschäft sinkt der Bedarf um sechs Prozent geg. VJ, da vermehrt auf Betonfertigteile zurückgegriffen wird. Zu spüren bekommen das mehr oder weniger alle Produktgruppen mit Ausnahme von Ziegel. Während etwa der Absatz von Kalksandstein um -4,2% geg. VJ sinkt und von Porenbeton um -0,6% geg. VJ, werden von Ziegeln um 360.000 Kubikmeter (+6,0% geg. VJ) mehr verkauft als im Jahr davor. Die Verkaufspreise ziehen in allen Produktgruppen an, am stärksten bei Kalksandstein um durchschnittlich +6,1% geg. VJ. Auf Ebene der Warengruppen steigt der Durchschnittspreis um drei Prozent geg. VJ.

Die gegenläufige Entwicklung in den Produktgruppen schlägt sich natürlich auf die Anbieterperformance nieder. Deutlich rascher als der Gesamtmarkt wachsen sowohl absatz- als auch umsatzseitig  neben der  Wienerberger-Gruppe insbesondere die Unipor-Gruppe und PORIT. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Mauersteine in Deutschland 2022 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Kleinteiliges Baumaterial für tragende und nicht-tragende Wandaufbauten
  • Jahrgang: 2.
  • Erhebungszeitraum: März 2022
  • Umfang: ca. 80 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Mauersteine

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2018-2021
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2022e-2023f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Mauersteine total 2019-2021
  • Anbietermarktanteile Ziegel 2019-2021
  • Anbietermarktanteile Kalksandstein 2019-2021
  • Anbietermarktanteile Porenbeton 2019-2021
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Ziegel | Kalksandstein | Porenbeton | Blähtongranulat | A/A Mauersteine
  • Belastungsgruppen: Tragend | Nicht-Tragend
  • Bauart: Neubau | Zu-/Umbau
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Region Nord | Region NRW | Region Mitte | Region BaWü | Region Bayern | Region Ost
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Direktvertrieb

Preis

€ 5.340,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 3.590,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.